Windows-PC und Windows-Phone

Windows RT ist eine Sonderedition von Windows 8. Es läuft auf ARM und Sie finden es neben Intel x86-Computern im Handel, aber Sie werden überrascht sein, wie sehr sich Windows RT von dem Windows unterscheidet, das Sie kennen.



Windows RT ist so anders, dass Microsoft hat sagte Mozilla Windows RT ist nicht mehr Windows. Wenn Sie ein Windows-System im Handel kaufen möchten, sollten Sie den Unterschied zwischen Windows RT und den anderen Editionen von Windows 8 kennen.

Bildnachweis: Kiwi Flickr

ARM vs. x86

Windows RT war in der Entwicklung als Windows on ARM oder WOA bekannt. Es ist im Wesentlichen eine Portierung von Windows von Intel x86-Prozessoren auf ARM-Prozessoren. x86-Prozessoren finden Sie heute in Standard-Laptops und -Desktops, während die überwiegende Mehrheit der Smartphones und Tablets ARM-Prozessoren verwendet.

Da es sich um eine Portierung von Windows auf eine andere Architektur handelt, unterstützt es keine Legacy-Software – d. h. alle Software, die bereits für Windows geschrieben wurde. Es ist als Windows RT bekannt, weil es nur Anwendungen unterstützt, die für Windows Runtime oder WinRT geschrieben wurden (ja, WinRT bezieht sich auf die Laufzeit, die auf beiden Architekturen funktioniert, während sich Windows RT auf das Betriebssystem bezieht, das nur auf ARM funktioniert). Wahrscheinlich kennen Sie Windows-Runtime-Anwendungen als Metro-Apps.

Windows 8 Laptop

ms word einfügen ohne formatierung

Bildnachweis: Robert Scoble auf Flickr

Es hat einen Desktop, aber…

VERBUNDEN: Wie sich der Windows RT-Desktop von Windows 8 unterscheidet

Windows RT hat einen Desktop, genau wie andere Editionen von Windows 8. Sie können den Desktop starten und Microsoft-Desktopanwendungen wie die Systemsteuerung, Windows Explorer, Internet Explorer und sogar Microsoft Office verwenden – tatsächlich wird jedes Windows RT-System mit geliefert Touch-optimierte Versionen von Microsoft Office-Apps auf dem Desktop. Windows Media Player ist jedoch nicht enthalten.

Anzeige

Aber du kann keine Nicht-Microsoft-Anwendungen ausführen auf einem Windows RT-Desktop. Sie könnten annehmen, dass dies daran liegt, dass Desktop-Anwendungen noch nicht für die ARM-Architektur kompiliert wurden und Entwickler sie nur aktualisieren müssen. Dies wäre wahr, aber Microsoft lässt keine Anwendungen von Drittanbietern auf dem Windows RT-Desktop zu. Mit anderen Worten: Der Windows RT-Desktop ist gesperrt und nur für Microsoft-Anwendungen. Sie können keine Nicht-Microsoft-Desktopanwendungen installieren.

Windows 8 Microsoft-Desktopanwendungen

Intel r-Management-Engine-Schnittstelle

Anwendungsbeschränkungen von Drittanbietern

Alle Anwendungen von Drittanbietern auf Windows RT müssen Metro-Anwendungen sein, und Metro-Anwendungen müssen über den Windows Store laufen und von Microsoft genehmigt werden. Dies bedeutet, dass ein Windows RT-Gerät nur von Microsoft genehmigte Anwendungen ausführen kann, genau wie ein iPad nur von Apple genehmigte Anwendungen ausführen kann.

Dies hat auch Auswirkungen auf die Browserauswahl. Auf einem Windows RT-Gerät hat die Metro-Version von Internet Explorer exklusiven Zugriff auf System-APIs, was bedeutet, dass Mozilla, Google und andere keine eigenen Browser für Windows RT entwickeln können – sowohl Mozilla als auch Google haben diesbezüglich Bedenken geäußert. Wenn Sie ein Windows RT-Gerät verwenden, verwenden Sie den Internet Explorer – genau wie bei einem iPad verwenden Sie Safari. Alle Browser von Drittanbietern für das iPad sind Shells um Safari, genau wie alle Browser von Drittanbietern für Windows RT Shells um Internet Explorer sein werden.

Bildnachweis: Asa Dotzler auf Flickr

Windows RT ist für Geräte

Windows RT ist eindeutig vom iPad inspiriert und es ist kein Zufall, dass seine Einschränkungen die von Apple widerspiegeln. Microsoft stellt sich Windows RT-Computer als Geräte vor, nicht als herkömmliche PCs. Sie können keine verpackte Kopie von Windows RT in Geschäften kaufen – es ist nur auf ARM-Systemen vorinstalliert erhältlich. Anfangs werden diese ARM-Systeme eine Handvoll Windows-Tablets sein, aber nichts hindert Windows RT daran, irgendwann auf Laptops und sogar Desktop-Computern mit ARM-Chipsätzen zu laufen.

Windows RT-Geräte werden auch auf andere Weise gesperrt. Microsoft schreibt vor, dass Sicherer Startvorgang auf Windows RT-Geräten kann nicht vom Benutzer konfiguriert werden, sodass Sie Windows RT nicht entfernen und Linux oder ein anderes Betriebssystem installieren können.

Windows 8-Computer

Bildnachweis: Kiwi Flickr

Fehlende Enterprise-Funktionen

Außerdem fehlen Windows RT viele Unternehmensfunktionen, die Windows so erfolgreich gemacht haben. Windows RT-Geräte können keinem Active Directory oder einer Domäne beitreten und unterstützen keine Gruppenrichtlinien, sodass sie nicht einfach von der vorhandenen Windows-Infrastruktur verwaltet werden können.

Anzeige

Windows RT fehlt auch eine Vielzahl anderer Funktionen, einschließlich Speicherplätze, BitLocker, Remote-Desktop-Hosting und verschlüsselte Dateisysteme. Eine vollständige Liste der Einschränkungen finden Sie im Beitrag von Microsoft Ankündigung der Windows 8-Editionen .

Nicht alle Windows-Tablets führen Windows RT aus

Viele Windows-Tablets – tatsächlich die meisten Tablets, die Sie bei der Einführung von Windows 8 in den Läden sehen werden – laufen nicht mit Windows RT. Sie verwenden einen standardmäßigen x86-Intel-Prozessor mit einer der Standardversionen von Windows 8. Das bedeutet, dass sie Desktop-Software von Drittanbietern und alle Standard-Windows-Funktionen unterstützen.

kombinieren pdf in einem mac

Wenn Sie aufgrund der Unterstützung für Legacy-Desktop-Software an einem Windows 8-Tablet interessiert sind, sollten Sie sich ein x86-Tablet besorgen, kein ARM-Tablet. Wenn Sie nach Unternehmensfunktionen suchen, sollten Sie sich wahrscheinlich auch von Windows RT fernhalten.


Aktuelle Gerüchte besagen, dass jede Kopie von Windows RT die Hersteller wahrscheinlich rund 85 US-Dollar kosten wird, was Windows RT teurer macht als andere Windows 8-Versionen – und Windows RT-Tablets wahrscheinlich teurer macht als iPads. Windows RT-Tablets könnten sogar teurer sein als voll funktionsfähige Windows 8 x86-Tablets.

WEITER LESEN