Wenn eine Person gerade erst mit Computern beginnt, gibt es viele neue Vokabeln zu lernen und manchmal kann das alles etwas verwirrend werden. Nehmen Sie zum Beispiel die Begriffe BIOS und Firmware, bedeuten sie dasselbe oder sind sie unterschiedlich? Der heutige SuperUser Q&A-Post kommt zu Hilfe, um einem verwirrten Leser mit Terminologie zu helfen.



Die heutige Frage-und-Antwort-Sitzung kommt mit freundlicher Genehmigung von SuperUser – einer Unterabteilung von Stack Exchange, einer Community-gesteuerten Gruppierung von Q&A-Websites.

Foto mit freundlicher Genehmigung von John C. Bullas (Flickr) .

Die Frage

SuperUser-Leser Koray Tugay möchte wissen, was der Unterschied zwischen BIOS und Firmware ist:

Könnte mir bitte jemand näher erläutern, was der Unterschied zwischen BIOS und Firmware ist?

Was ist der Unterschied zwischen BIOS und Firmware?

Die Antwort

Die SuperUser-Mitwirkenden malakrsnaslava und Tonny haben die Antwort für uns. Zuerst malakrsnaslava:

BIOS ist Firmware für Computer. Wenn Sie weiterhin Computer lesen und lernen, werden Sie mehr über BIOS, UEFI, EFI usw. erfahren.

BIOS ist ein Akronym für Basic Input/Output System und wird auch als System-BIOS, ROM-BIOS oder PC-BIOS bezeichnet. Dies ist ein Firmware-Typ, der während des Bootvorgangs (Einschalten/Starten) auf IBM PC-kompatiblen Computern verwendet wird. Die BIOS-Firmware ist in PCs integriert und ist die erste Software, die beim Einschalten ausgeführt wird. Der Name selbst stammt von dem Basic Input/Output System, das 1975 im CP/M-Betriebssystem verwendet wurde.

Firmware ist eine Kombination aus persistentem Speicher, Programmcode und den darin gespeicherten Daten. Typische Beispiele für Geräte, die Firmware enthalten, sind eingebettete Systeme wie Ampeln, Verbrauchergeräte, Digitaluhren, Computer, Computerperipheriegeräte, Mobiltelefone und Digitalkameras. Die in diesen Geräten enthaltene Firmware stellt das Steuerungsprogramm für das Gerät bereit.

Gefolgt von der Antwort von Tonny:

Wie andere bereits erwähnt haben, ist BIOS der spezifische Name für die Motherboard-Firmware in älteren PCs. Neue Computer haben heutzutage eine technisch etwas andere Art von Firmware namens UEFI oder EFI.

Bitte beachten Sie, dass jeder Computer auch andere Firmware (außer BIOS/UEFI/EFI) enthält. Netzwerkkarten, Grafikkarten, RAID-Controller, Festplatten, Flash-Laufwerke, SSDs und Soundkarten (um nur einige zu nennen) können alle eine eingebettete Firmware enthalten.

Seltsamerweise wird die Firmware für Grafikkarten oft als Video-BIOS bezeichnet. Dies ist technisch nicht korrekt. Das BIOS ist nur geeignet, um auf die Start-Firmware des Motherboards selbst zu verweisen.


Möchten Sie der Erklärung noch etwas hinzufügen? Ton aus in den Kommentaren. Möchten Sie mehr Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange-Benutzern lesen? Sehen Sie sich hier den vollständigen Diskussionsthread an .

WEITER LESEN
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?