Ein zusammengesetztes Setup für ein Schwebefoto

Harry Guinness

Compositing ist eine fotografische Technik, bei der mehrere einzelne Fotografien (und manchmal auch digitale Effekte) zu einem einzigen endgültigen Bild kombiniert werden. Es ist eine unglaublich beliebte Technik in der Werbung, in der Redaktion, in der Mode, in der Bildenden Kunst, in der Landschaft und in vielen anderen Genres der Fotografie. Schauen wir uns an, warum.



Unmögliche Fotos machen

Ein Beispiel für Focus Stacking mit scharfen Bildern in der Nähe und in der Ferne

In diesem Bild sind sowohl die Muschel im Vordergrund als auch die Burg im Hintergrund scharf. Das ist mit dem von mir verwendeten Objektiv physikalisch unmöglich, aber mit Focus Stacking leicht zu bewerkstelligen. Harry Guinness

Compositing macht das fotografisch Unmögliche möglich. Es wird oft verwendet, um die inhärenten Grenzen von Digitalkameras zu überwinden und die physikalische Eigenschaften von Linsen , oder zumindest, um die Dinge einfacher oder billiger zu machen. Einige der Möglichkeiten, wie es verwendet werden kann, sind:

  • So erhöhen Sie den Dynamikumfang Ihrer Kamera durch Mischen von Fotos, die für Schatten, Lichter und Mitteltöne belichtet sind Fotografie mit hohem Dynamikumfang (HDR) funktioniert.
  • Um die Schärfe zu erhöhen oder Tiefenschärfe eines Bildfotos durch Kombinieren mehrerer Aufnahmen, von denen jede auf etwas anderes in der Szene fokussiert ist – es heißt Fokusstapelung . Auf diese Weise können Sie mit größeren Blendenöffnungen mehr Schärfentiefe erzielen oder eine Schärfentiefe erzielen, die mit echten Objektiven unmöglich wäre.
Notiz: Smartphones sind fängt an, einiges davon automatisch zu tun . So geht's Nachtmodi und die verschiedenen anderen algorithmusbasierte Teile der Computerfotografie arbeiten.

Einfacher, zuverlässiger und besser

Aber die Überwindung technischer Probleme ist nicht der einzige Zweck des Compositings. Es wird häufiger verwendet, um kreative, terminliche, zeitliche und andere situative Probleme zu lösen.

Hier ist ein Foto von einem schwebenden Freund von mir.

Beispiel für ein Schwebebild

Harry Guinness

Ich nehme an, wir hätten sie viel auf und ab hüpfen lassen können, um etwas Ähnliches zu bekommen, aber es war viel einfacher, einen Hocker und eine Leiter zu verwenden und sie dann mit einem leeren Hintergrundfoto zu bearbeiten.

Eine Frau liegt auf einem Stuhl für ein zusammengesetztes Levitationsfoto

Ich habe ein weiteres Foto der Szene ohne Inhalt geschossen und dann die beiden Fotos zusammengefügt, um das Endergebnis zu erhalten. Harry Guinness

Und nicht nur in solchen fantastischen Situationen kommt Compositing zum Einsatz. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein knappes Budget und müssen ein Foto schießen, auf dem ein Fußballspieler ein Tor schießt, während der Torhüter die Parade gerade verfehlt. Dies ist keine unmögliche Situation, aber es ist schwierig, sie perfekt mit der Kamera festzuhalten. Sie könnten Ihre Kamera aufstellen, Ihre Spieler zusammenbringen und ein paar Stunden damit verbringen, Aufnahme für Aufnahme zu schießen, in der Hoffnung, die richtige zu finden.

Anzeige

Oder Sie könnten es zusammensetzen. In diesem Fall würden Sie Ihre Kamera aufstellen und dann den Fußballspieler ein Dutzend Schüsse aufs Tor schießen lassen. Das sollte ausreichen, um nach dem Kick ein anständiges Foto von ihnen zu machen.

wie man das Bildformat ändert

Als nächstes würden Sie den Torwart ein wenig um das Netz tauchen lassen. Ein weiteres Dutzend oder mehr Aufnahmen sollten ausreichen, um die perfekte Aufnahme zu machen.

Schließlich würde ein Assistent dorthin gehen, wo Sie den Ball auf dem Foto genau brauchen, und ihn dann ein paar Zentimeter in die Luft werfen. Eine Handvoll Aufnahmen und Sie haben, was Sie brauchen.

Dann müssen Sie nur noch nach Hause gehen und 30 Minuten damit verbringen, Photoshop zu verwenden, um die verschiedenen Fotos zusammenzufügen, Ihren Assistenten zu bearbeiten, nimm ein paar Anpassungen vor , und du wärst fertig.

Hier ist ein ähnliches Beispiel aus meinem Portfolio. Ist das nicht ein schönes Foto von meinen beiden Hunden?

Zwei Hunde, die ruhig vor einer Klippe sitzen, übersehen

Harry Guinness

Habe ich jetzt:

So sichern Sie Google Keep
  • a) Einen Hügel alleine erklimmen, meine Kamera aufstellen, ewig damit verbringen, die Hunde in die richtige Position zu bringen, dann einfach so weiter fotografieren, bis sie gleichzeitig in die Kamera schauten? Oder,
  • b) Bringen Sie meinen Bruder mit, um die Hunde zu halten, jeden einzeln positioniert, dann vier oder fünf Fotos in Photoshop zusammengefügt?

Es ist offensichtlich b!

Ein Mann hält die beiden Hunde ruhig und bereit für das Foto

Harry Guinness

In Anzeigen und Modefotos wird immer dieselbe Technik verwendet. Immer wenn Sie eine inszenierte Aufnahme von zwei oder drei Models sehen, die zusammen posieren, können Sie fast garantieren, dass es sich um eine Komposition handelt.

Anzeige

Und das nicht nur bei Fotos von mehreren Personen. Häufig wird ein Bild eines einzelnen Modells aus mehreren Fotos erstellt. Der Retuscheur verwendet die Haare von einer Aufnahme, den Fall des Kleides von einer anderen und das Gesicht von einer dritten. So enden die Kardashians manchmal mit drei Händen oder sechs Zehen .

Erstellen von Spezialeffekten

Vorher-Nachher-Vergleich des Lichtschwert-Digitaleffekts

Harry Guinness

Eine andere schnelle Verwendung für das Compositing, die ich markieren möchte, sind digitale Spezialeffekte. Es war viel einfacher, ein Gut zu erstellen Bild von mir mit einem Lichtschwert mit Photoshop als mit einem sehr teuren Spielzeug.

Ebenso wäre dieses Foto eines Geistes praktisch unmöglich zu machen. Dies war keine Situation, in der Compositing die Dinge einfacher machte – es war eine Situation, in der es erforderlich war.

Zusammengesetztes Bild eines Geistes

Harry Guinness

So starten Sie das Compositing

Compositing ist fast so alt wie die Fotografie selbst . Frühe Fotografen hatten einen viel schwierigeren Job, da sie mehrere Bilder von Hand physisch kombinieren mussten. Photoshop macht alles viel schneller und vor allem macht es möglich, Fehler rückgängig zu machen.

Wenn Sie lernen möchten, wie man Composites erstellt, benötigen Sie ein ziemlich hohes Maß an Photoshop-Kenntnissen. Kasse unsere Anleitung zum Erlernen von Photoshop Um loszulegen oder direkt ins Compositing einzusteigen, probieren Sie die Tutorials unter Phlearn.com .

Einige der Fähigkeiten, die Sie beherrschen müssen, die wir hier bei Kyoceramita behandelt haben, sind:

Anzeige

Du musst auch in der Lage sein Nehmen Sie grundlegende Änderungen an Ihren Bildern vor so, dass du kannst dem Kontrast entsprechen und Farbpaletten zwischen den verschiedenen Elementen. Sonst sieht alles sehr künstlich aus.

Eine Frau

Harry Guinness

Und das geht natürlich nicht vernachlässige deine fotografischen Fähigkeiten . Während ein Großteil der Arbeit in Photoshop erledigt wird, können Sie sich die Dinge viel einfacher machen, indem Sie gute Aufnahmen vor Ort machen . Insbesondere, wenn Sie mehrere Bilder aus derselben Perspektive kombinieren möchten du brauchst ein stativ .

Ich sage nicht, dass Sie nicht versuchen sollten, Verbundwerkstoffe herzustellen – sie machen viel Spaß! – aber seien Sie bereit, zumindest ein paar Mal zu scheitern. Sie sind einer der Hauptgründe dafür, dass es so schwer ist zu fotografieren Fotos, die wie professionelle Bilder aussehen .

WEITER LESEN
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?