Wenn Sie sich mit dem Innenleben von Android befasst haben, haben Sie den Begriff APK gehört. Ein neuerer Begriff, Android App Bundle (AAB), wird jedoch immer häufiger verwendet. Was ist ein AAB und ersetzt es APKs? Reden wir darüber.



Was ist ein Android-App-Bundle?

Ab August 2021 , verlangt Google, dass alle Android-Apps veröffentlicht auf dem Spielladen muss das Android App Bundle-Format verwenden. Bisher konnten Apps das AAB-Format oder das alte Standard-APK-Format verwenden.

Was genau ist ein Android App Bundle und wie unterscheidet es sich von einem APK? Ein APK (Android App Package) ist im Wesentlichen eine spezialisierte ZIP-Datei, die alle Dateien und Codes enthält, die zum Ausführen der App erforderlich sind. Ihr Gerät lädt alle diese Assets herunter, unabhängig davon, ob es alle benötigt oder nicht.

Ein AAB verfügt über all diese Assets, enthält jedoch auch Komponenten namens Dynamic Features und Asset Packs. Die Vorteile dieser Funktionen führen dazu, dass Google von APKs zugunsten von AABs abweicht.

Ein App Bundle kann man sich leicht vorstellen, wenn es alle Komponenten enthält, um ein APK zu erstellen. Wenn Sie ein App Bundle aus dem Play Store herunterladen, erstellt es das APK, das auf Ihr spezifisches Gerät ausgerichtet ist.

VERBUNDEN: So erhalten Sie eine Rückerstattung aus dem Google Play Store

Was sind die Vorteile von AABs?

Android

wie deaktiviere ich den messenger

Android App Bundles haben mehrere Vorteile. In erster Linie erstellen AABs kleinere APKs. Da das Bundle die App speziell für Ihr Gerät erstellt, werden möglicherweise nicht alle Komponenten benötigt, was zu kleineren Dateigrößen führt.

Anzeige

Auch müssen nicht alle diese Komponenten im Voraus heruntergeladen werden. Das Dynamic Delivery-Konzept bedeutet, dass Sie eine kleinere Erstanwendung erhalten, die neue Funktionen nach Bedarf herunterladen und installieren kann. Wenn Sie also bestimmte Funktionen nie verwenden, werden sie nicht auf Ihr Gerät heruntergeladen.

Kurz gesagt, der Vorteil von AABs besteht darin, dass sie einfach flexibler und dynamischer sind. Kleinere Dateigrößen, einfachere Downloads im Voraus und Komponenten, die nach Bedarf bereitgestellt werden, ergeben intelligentere APKs.

Ersetzen App Bundles APKs?

BigTunaOnline/Shutterstock.com

Als Google ankündigte, dass der Play Store Android App Bundles anstelle von APKs benötigt, gab es ein häufiges Missverständnis: Bedeutete das, dass Sie keine APKs mehr auf Ihrem Gerät installieren konnten? Nein überhaupt nicht.

Tatsächlich erstellen App Bundles, wie im obigen Abschnitt erläutert, APKs. Das APK ist das, was Android ausführt, aber das AAB ist das, was der Entwickler in den Play Store hochlädt.

App Bundles ersetzen möglicherweise APKs im Play Store, aber nicht auf Android-Geräten selbst. Du kannst immernoch Seitenladen von APK-Dateien wie immer auf Ihr Gerät. Tatsächlich können Sie auch AAB-Dateien seitlich laden. Seien Sie versichert, dass dies nur eine Änderung am Play Store ist, nicht daran, wie Android als Betriebssystem mit Anwendungsdateien umgeht.

VERBUNDEN: So laden Sie Apps auf Android seitlich herunter

WEITER LESEN