Vizio Smart-Fernbedienung

Rajesh Vijayakumar/Shutterstock.com

Vizio wurde vor kurzem zu einer Aktiengesellschaft, wodurch wir viel mehr darüber erfahren haben, wie es sein Geld verdient. Wie sich herausstellt, verdient das Unternehmen mehr mit Anzeigen, Abonnements und Daten als mit dem Verkauf von Fernsehern. Und Vizio ist auch nicht der einzige.



Berichte von Smart-TVs mit hohem Umsatz für die Unternehmen, die sie herstellen, ist nichts Neues. Das Interessante an Vizio ist jedoch, dass das Unternehmen mit den Anzeigen, Abonnements und Daten in seinem Smart-TV-Betriebssystem mehr Gewinn macht als mit dem Verkauf von Fernsehern, wie in seinem . berichtet aktueller Ergebnisbericht (h/t Trennen Sie Ihr Smart TV vom Internet, um die Verfolgung zu beenden

Was Geld im Bereich Platform Plus angeht, verkauft Vizio Anzeigenplatzierungen, fügt Schaltflächen auf Fernbedienungen hinzu, schaltet Anzeigen auf Streaming-Kanälen, nimmt eine Kürzung von Abonnements und verfolgt und verkauft Zuschauerdaten als Teil des InScape-Programms. Diese können mit weitaus weniger Investitionen viel Geld einbringen als die eigentliche Entwicklung und Herstellung von Fernsehern, Soundbars und anderen Geräten.

Vizio hat tatsächlich einen massiven Anstieg des auf diese Weise generierten Geldes gesehen. Tatsächlich stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 136%, sodass Anzeigenplatzierungen und Nutzerdaten für das Unternehmen immer lukrativer werden.

Die besten Roku-Fernseher des Jahres 2021 für Spiele, Filme und mehr VERBUNDEN Die besten Roku-Fernseher des Jahres 2021 für Spiele, Filme und mehr

Natürlich ist Vizio nicht das einzige Unternehmen, das auf diese Weise viel Geld verdient. Gemäß Der Rand , Roku, ein Unternehmen, das für das Streamen von Boxen und Sticks bekannt ist, verdient tatsächlich durchschnittlich 40 US-Dollar pro Monat für jeden Benutzer, was sogar mehr als Vizio ist. Und das kommt nicht vom Verkauf des Streaming-Geräts.

Anzeige

Wir verdienen nicht wirklich Geld … wir verdienen sicherlich nicht genug Geld, um unsere Engineering-Organisation und unseren Betrieb zu unterstützen und die Kosten für den Betrieb des Roku-Dienstes zu bezahlen, sagte er zu The Rand . Das wird nicht von der Hardware bezahlt. Das wird von unserem Anzeigen- und Inhaltsgeschäft bezahlt.

Es ist auf jeden Fall interessant, darüber nachzudenken, wie viel Geld Sie für das Unternehmen verdienen, das Ihren Fernseher herstellt, lange nachdem Sie dafür bezahlt haben. Zwischen Abonnements, Werbung und Ihren Daten ist es dem Unternehmen, das für die Herstellung Ihres Fernsehers verantwortlich ist, gelungen, Sie zu einer äußerst lukrativen langfristigen Investition zu machen.

Glücklicherweise, Sie können viele dieser Funktionen deaktivieren und kehren Sie dazu zurück, nur die Flut von Anzeigen über Kabel und die Plattformen zu empfangen, auf denen Sie Inhalte ansehen.

VERBUNDEN: So verhindern Sie, dass Ihr Smart TV Sie ausspioniert

WEITER LESEN