MacBook Pro Touch-ID-Sensor

Kris Wouk

Touch ID macht die Anmeldung bei Ihrem MacBook viel einfacher, zumindest wenn es funktioniert. Von Zeit zu Zeit kann Touch ID scheinbar aus dem Nichts aufhören zu funktionieren. So bekommen Sie es wieder zum Laufen.



Inhaltsverzeichnis

Wie Touch ID schief gehen kann
Grundlegende Touch-ID-Fixes
Touch ID im abgesicherten Modus testen
Neustart im abgesicherten Modus auf einem Intel Mac
Neustart im abgesicherten Modus auf einem Apple Silicon Mac
So setzen Sie die Touch-ID unter macOS zurück
SMC Ihres Mac zurücksetzen
Löschen Sie die Secure Enclave-Daten Ihres Macs
Touch ID funktioniert aufgrund eines Hardwareproblems nicht

Wie Touch ID schief gehen kann

Es gibt zwei Möglichkeiten, dass Berührungsidentifikation kann dir Ärger machen. Das erste Problem besteht darin, dass Touch ID scheinbar normal funktioniert, Ihre Fingerabdrücke jedoch nicht erkennt. Dies kann aus mehreren Gründen passieren, aber die meisten davon sind einfach zu lösen.

Das zweite Problem ist, dass Touch ID überhaupt nicht funktioniert. Beispielsweise wird möglicherweise eine Meldung angezeigt, dass Sie Ihr Fingerabdrucklimit für Touch ID erreicht haben, auch wenn Sie überhaupt keine hinzugefügt haben. Möglicherweise sehen Sie auch eine Meldung, dass die Touch ID-Registrierung fehlgeschlagen ist, wenn Sie versuchen, Fingerabdrücke hinzuzufügen.

Diese Probleme können aus verschiedenen Gründen auftreten, betreffen jedoch normalerweise entweder den Touch ID-Sensor selbst oder den Ihres Mac Sichere Enklave . Diese zu beheben ist zwar etwas aufwendiger, aber meist relativ einfach.

VERBUNDEN: Wie sicher sind Face ID und Touch ID?

Grundlegende Touch-ID-Fixes

Wenn Touch ID normal zu funktionieren scheint, Ihren Fingerabdruck jedoch nicht erkennt, sollten Sie zuerst den Sensor reinigen. Sie können ein sauberes, trockenes Tuch verwenden oder elektronische wischtücher um den Sensor zu reinigen. Zur Sicherheit können Sie sich auch die Hände waschen. Warten Sie einfach, bis sie trocken sind, um erneut zu versuchen, Touch ID zu verwenden.

Anzeige

Hat Touch ID nach einem kürzlich durchgeführten Update angefangen, sich zu verhalten? Wenn ja, versuchen Sie es macOS aktualisieren erneut, um zu sehen, ob das Problem damit behoben ist. Klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf das Apple-Symbol und wählen Sie dann Systemeinstellungen. Klicken Sie auf Software-Updates und macOS sucht automatisch nach Updates.

macOS-Software-Update-Menü

Eine letzte einfache Lösung zum Ausprobieren ist einen weiteren Fingerabdruck hinzufügen . Öffnen Sie die Systemeinstellungen und gehen Sie dann zu Touch ID. Wählen Sie Fingerabdruck hinzufügen und befolgen Sie die Anweisungen, um Ihren Fingerabdruck hinzuzufügen.

Fügen Sie einen Touch ID-Fingerabdruck auf macOS hinzu

VERBUNDEN: So fügen Sie Ihrem Mac weitere Touch ID-Finger hinzu

Touch ID im abgesicherten Modus testen

Um festzustellen, ob Touch ID auf Ihrem Mac richtig funktioniert, können Sie Neustart im abgesicherten Modus um zu sehen, ob Touch ID dort funktioniert. Dies ist ein einfacher Vorgang, obwohl die Schritte etwas anders sind, wenn Sie einen Mac mit einem Apple Siliziumchip wie der M1 .

Neustart im abgesicherten Modus auf einem Intel Mac

Wenn Ihr Computer eingeschaltet ist, klicken Sie oben rechts auf das Apple-Menü und wählen Sie Neu starten. Wenn es ausgeschaltet ist, berühren Sie den Netzschalter.

Wählen Sie die Neustartoption in macOS

Halten Sie beim Einschalten des Computers die Umschalttaste gedrückt. Wenn Sie die Anmeldeaufforderung sehen, lassen Sie die Umschalttaste los und melden Sie sich bei Ihrem Mac an.

VERBUNDEN: Beheben Sie Probleme mit Ihrem Mac mit diesen versteckten Startoptionen

Neustart im abgesicherten Modus auf einem Apple Silicon Mac

Fahren Sie Ihren Mac herunter. Drücken und halten Sie nun die Power-Taste. Halten Sie die Taste gedrückt, bis ein Fenster mit Startoptionen angezeigt wird. Wählen Sie Ihr Startvolume aus (normalerweise gibt es nur eines), halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf Im abgesicherten Modus fortfahren.

Anzeige

Gehen Sie nach dem Neustart im abgesicherten Modus zu den Systemeinstellungen der Touch ID-Einstellungen und versuchen Sie, einen Fingerabdruck hinzuzufügen. Wenn dies funktioniert, starten Sie Ihren Mac wie gewohnt neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

So setzen Sie die Touch-ID unter macOS zurück

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Touch ID-Einstellungen auf einem MacBook Pro zurückzusetzen. Beides ist relativ einfach, aber man birgt einige Risiken, die Sie kennen sollten.

Setzen Sie die SMC Ihres Macs zurück

Zurücksetzen des Systemverwaltungscontrollers Ihres Mac (SMC) kann eine Vielzahl von Problemen beheben und verursacht keine Probleme mit Ihrem System. Die Schritte sind einfach.

Menüoption Herunterfahren unter macOS

Fahren Sie Ihren Mac herunter, indem Sie zum Apple-Menü gehen und Herunterfahren wählen. Halten Sie nun die Power-Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie dann los. Warten Sie ein paar Sekunden und drücken Sie dann den Netzschalter, um Ihren Mac wieder einzuschalten.

Versuchen Sie nun Touch ID, um zu sehen, ob Ihr Problem dadurch gelöst wurde.

Löschen Sie die Secure Enclave-Daten Ihres Macs

Obwohl es einige Risiken birgt, Löschen Ihrer Secure Enclave-Daten kann Ihre Touch ID-Probleme lösen.

Warnung: Wenn Ihr Mac . verwendet Apples T2-Sicherheitschip , werden dadurch wahrscheinlich alle Daten auf Ihrem Mac gelöscht, einschließlich aller Ihrer Dateien. Wenn Sie fortfahren, vergewissern Sie sich, dass Ihr Mac den T2-Chip nicht verwendet oder dass Sie alle deine Daten sichern lassen .
Anzeige

Starten Sie Ihren Mac neu in Wiederherstellungsmodus indem Sie im Apple-Menü Neustart auswählen und die R-Taste gedrückt halten, während es neu gestartet wird. Sobald Sie sich im Wiederherstellungsmodus befinden, öffne ein Terminal indem Sie auf Dienstprogramme > Terminal gehen.

Öffne das Terminal in macOS

Führen Sie den folgenden Befehl aus:

xartutil --erase-all

Jetzt, starte deinen Computer neu und versuchen Sie, Touch ID einen Fingerabdruck hinzuzufügen.

VERBUNDEN: So löschen Sie die Touch Bar Ihres MacBook und sichere Enclave-Daten

wie man ein pdf druckt

Touch ID funktioniert aufgrund eines Hardwareproblems nicht

Angenommen, Sie haben alle Schritte hier durchgeführt und Touch ID funktioniert nicht, ist es möglicherweise an der Zeit, den Apple Support zu kontaktieren. Sie haben möglicherweise Optionen, die wir hier nicht behandelt haben, je nachdem, welche Art von MacBook Sie haben. Sie könnten Ihnen auch dabei helfen, einzugrenzen, ob es sich bei Ihnen um ein Hardwareproblem handelt.

Manchmal können Hardware- oder Firmware-Fehlfunktionen dazu führen, dass Touch ID unbrauchbar wird. In diesem Fall müssen Sie entweder zu einem Apple Store gehen oder Ihren Mac zur Reparatur einsenden. Wenn Ihr MacBook noch ist geschützt durch AppleCare oder AppleCare+ , Sie müssen nicht viel bezahlen, wenn überhaupt.

WEITER LESEN