In diesen Tagen von High-Definition-Videos überall (sogar YouTube) würden sich nur die wirklichen Geeky dazu entscheiden, ihre Filme in ASCII-Text in einem Terminalfenster anzusehen. Das Überraschende ist, dass einige Videos sogar ziemlich anschaubar sind.



Ich habe festgestellt, dass Cartoons aufgrund der begrenzten Details am besten funktionieren. Noch wichtiger ist, dass das Serienfinale und (wahrscheinlich) letzte Futurama-Film morgen auf DVD erscheint! Sie können vorbestellen Futurama: Ins wilde Grün da drüben auf Amazon.

Filme in ASCII ansehen

Windows 10-Werbung auf dem Desktop

Das erste, was Sie tun möchten, ist sicherzustellen, dass mplayer installiert ist, was über die Befehlszeile einfach genug ist:

Tastaturtasten neu zuordnen windows 10

sudo apt-get install mplayer

Um die Filme dann tatsächlich von einem Terminalfenster aus anzusehen, verwenden Sie die folgende Syntax und ersetzen Sie MovieName durch den Dateinamen Ihres Videos.

mplayer -vo poop MovieName.avi

Der Befehl caca ist eigentlich der Farbtexttreiber – man könnte stattdessen auch -vo aa für Schwarzweiß verwenden, aber das wäre einfach albern.

Anzeige

Diese Screenshots werden dem nicht wirklich gerecht – es ist genauso schlimm, wenn Sie zuschauen.

windows 7 seriennummer finden

Sequenzen mit viel Kontrast funktionieren besser…

Und es würde nicht helfen, etwa 2,40 m vom Monitor entfernt zu sitzen.

excel im abgesicherten modus öffnen

Das war wirklich ein dummer Geek-Trick!

WEITER LESEN