Windows 8.1

Wenn Sie Windows 8.1 zum ersten Mal verwenden, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Farben während der Ersteinrichtung auszuwählen. Sobald das Konto des Benutzers zum ersten Mal gestartet wird, wird sein Startbildschirm in diesen Farben geschmückt. Natürlich möchten Sie sie vielleicht ändern, vielleicht möchten Sie sogar, dass der Startbildschirm überhaupt nicht so aussieht.



SCHULNAVIGATION
  1. Was ist das und warum ist es wichtig?
  2. Den Startbildschirm an Ihre Bedürfnisse anpassen
  3. Personalisieren Ihres Startbildschirms
  4. Verwenden des Windows Store und der Windows Store-Apps
  5. Arbeiten mit PC-Einstellungen
  6. Mit Konten arbeiten und Synchronisierungseinstellungen erkunden
  7. Die restlichen Einstellungen
  8. Verwenden des WIN+X-Menüs für die grundlegende Verwaltung
  9. Der Rest von Windows 8.1

Sie können den Startbildschirm nicht loswerden (obwohl Sie ihn umgehen können, wie wir in der vorherigen Lektion erwähnt haben), aber Sie können ihn praktisch unbegrenzt anpassen, insbesondere wenn Sie Ihren Hintergrund transparent machen, damit das Desktop-Hintergrundbild sichtbar ist unterhalb. Es gibt Berichte, dass der Startbildschirm einem neu gestalteten Startmenü weichen wird , aber du wirst lernen müssen, damit vorerst in seiner jetzigen Form zu leben, und genau darauf zielt diese Lektion ab.

Heute werden wir die Möglichkeiten behandeln, mit denen Sie den Startbildschirm mit Microsoft personalisieren und an Ihren sich ändernden Geschmack anpassen können. Wir werden auch Hintergründe behandeln, die es in zwei Varianten gibt: ein traditionelles statisches Design und animierte Hintergründe, die sich beim Scrollen bewegen. Der Startbildschirm bietet eine Reihe von coolen Möglichkeiten, ihn zum Leben zu erwecken, und denken Sie daran, dass es auch die oben erwähnte Option für transparenten Hintergrund gibt.

Dann kommen wir zu den Kacheln. Während wir im letzten Abschnitt die Kacheln in gewissem Umfang behandelt haben, möchten wir etwas tiefer eintauchen und erklären, wie Sie ihr Aussehen und Verhalten besser steuern können, damit Sie nicht von allem überwältigt werden. Bei den Startkacheln ist tatsächlich viel los, aber wir werden jeden Aspekt von ihnen Schritt für Schritt durchgehen, damit Sie sie in kürzester Zeit beherrschen.

Schließlich gehen wir durch, wie Sie Ihren Startbildschirm über die PC-Einstellungen personalisieren können, die tatsächlich viele Anpassungsoptionen auf wenig Raum bieten.

Anzeige

Betrachten Sie dies nicht so sehr als ein neues Thema, das Neuland betritt, sondern einfach eine Fortsetzung der letzten Lektion mit mehr Betonung darauf, den Startbildschirm in etwas zu verwandeln, das Sie letztendlich verwenden und hoffentlich damit leben können.

Damit ist die heutige Lektion abgeschlossen. Wir hoffen, dass Sie sich jetzt sicherer fühlen, wenn Sie den Startbildschirm verwenden und ihn an Ihre Stimmung und Ihren persönlichen Geschmack anpassen. Ihre Hausaufgabe besteht also darin, Ihre Startbildschirme in Ihre eigenen zu verwandeln. Wir sind gespannt, was Sie sich einfallen lassen!

In der morgigen Lektion führen wir Sie durch eine gründliche Untersuchung des Windows Store und der Windows Store-Apps. Auch wenn der Windows Store möglicherweise nicht Teil Ihres täglichen Computererlebnisses ist, müssen Sie ihn kennen, damit Sie den Inhalt des Startbildschirms besser verwalten können. Wir werden ihn also aus dem Weg räumen, bevor wir uns kopfüber in die PC-Einstellungen stürzen.

WEITER LESEN