Microsoft ist schlecht darin, Dinge zu benennen. Ihre kürzliche Umbenennung des Windows Store in Microsoft Store ist nur die neueste in einer langen Reihe verwirrender und alberner Produktnamen.



Schauen Sie sich nur die Namen der Consumer-Versionen von Windows an: Windows 3.1, Windows 95, Windows 98, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10. Microsoft kann nicht dabei bleiben ein Namensschema für lange Zeit.

Der Windows Store ist jetzt der Microsoft Store

VERBUNDEN: Ohne Google Chrome wird der Windows Store immer scheiße

Wie Sie vielleicht kürzlich bemerkt haben, heißt die Windows Store-App auf Ihrem PC – die App-Downloads anbietet – jetzt Microsoft Store. Natürlich ist der Microsoft Store auch der Name einer Kette physischer Geschäfte, die Microsoft betreibt, in denen Laptops verkauft werden. Stellen Sie sich vor, Apple würde den App Store auf iPhones und Macs plötzlich in Apple Store umbenennen. Apple würde überall verspottet werden, sogar im Late-Night-TV. Der einzige Grund, warum die Leute über diesen neuen Namen nicht lachen, ist, weil niemand kümmert sich um den Windows Store .

Wenn sich jemand auf den Microsoft Store bezieht, ist jetzt unklar, ob er sich auf den App Store unter Windows oder die physischen Stores bezieht, die Microsoft betreibt. Sicher, Microsoft möchte diese Grenzen verwischen, weil es beginnen wird, Hardware in der Store-App unter Windows zu verkaufen und weil derselbe Store zum Kauf von Xbox-Spielen verwendet werden kann, aber es ist einfach dumm und verwirrend, ihn wie ihre physischen Stores zu benennen.

Microsoft hört nicht auf, Dinge umzubenennen!

Der Microsoft Store, der plötzlich den Windows Store ersetzt, ist kein Einzelfall. Wie andere Unternehmen, die wissen sollten, wann sie aufhören müssen, benennt Microsoft Produkte mit absolut guten Namen um.

Anzeige

Microsoft hat beispielsweise seinen Beam . umbenannt Videospiel-Streaming-Dienst zu Rührgerät weniger als zwei Monate nach dem ersten Erscheinen in Creators Update für Windows 10 . Sowohl Beam als auch Mixer sind gute Namen, aber wenn Sie möchten, dass ein Name für Ihre Kunden erkennbar ist, wählen Sie einen aus und bleiben Sie dabei! Benennen Sie ein Produkt nicht ein paar Wochen um, nachdem Sie es den Benutzern präsentiert haben. (Google ist auch schuldig.)

Dieses Muster wiederholt sich in der Geschichte von Microsoft. Microsoft Passport wurde zu .NET Passport und dann in Windows Live ID umgewandelt, bevor sich Microsoft für den vernünftigen Namen Microsoft-Konto entschied. Windows Mobile wurde durch die Windows Phone 7-Serie ersetzt, aber dann wurde Windows Phone wieder zu Windows 10 Mobile. MSN Music führte zu Zune, das sich dann in Xbox Music verwandelte, bevor es in Groove Music umbenannt und schließlich gestrichen wurde. Microsoft schlägt wild um sich und benennt Dienste immer wieder um, als ob das allein sie erfolgreich machen würde.

Die Update-Namen von Windows 10 sind schrecklich

Die Update-Namen von Windows 10 sind schrecklich und haben keine Konsistenz. Hier ist eine Liste der Windows 10-Updates, die Microsoft seit der Veröffentlichung von Windows 10 veröffentlicht hat:

Dies ist eine verwirrende Sammlung von Namen. Wir haben Nachrichten von verwirrten Lesern erhalten, die sich fragen, warum eine bestimmte Funktion auf ihrem PC nicht verfügbar ist, wenn wir sagen, dass die Funktion im Fall Creators Update enthalten ist. Diese Leser haben tatsächlich das Creators Update verwendet und wissen nicht, dass es etwas anderes ist.

November Update ist noch schlimmer. Wenn Sie eine Schlagzeile sehen, wie Microsoft keine Sicherheitsupdates für das Windows 10 November-Update mehr veröffentlichen wird, könnten Sie sich Sorgen machen, weil Sie gerade ein Update im November 2017 installiert haben. Aber nein, das November-Update wurde 2015 veröffentlicht muss sich darum sorgen.

VERBUNDEN: Microsoft sollte Windows 10-Updates nach Hunden benennen

So erstellen Sie eine PNG-Datei

Selbst Microsoft-Mitarbeiter werden dadurch verwirrt. Schau einfach auf dieser Beitrag im offiziellen Skype-Blog, der sich auf das Windows 10 November Update (2016) bezieht. Das November-Update wurde 2015 veröffentlicht, aber Microsoft-Mitarbeiter können das nicht aufrecht erhalten!

Microsoft sollte einfach benenne diese Updates nach Hunden . Es mag wie ein Scherz klingen, aber Katzen arbeiteten für Apple und zumindest wären sie einprägsamer als die verwirrende Sammlung von Namen, die wir jetzt haben.

Wofür steht das S in Windows 10 S?

VERBUNDEN: Was ist Windows 10 S und wie unterscheidet es sich?

Warum heißt die neue Edition von Windows 10, die herkömmliche Desktop-Apps nicht installieren kann? Windows 10 S , ohnehin? Als es angekündigt wurde, sagte Microsoft, dass Windows 10 S die Seele von Windows darstellt – eine Seele, die anscheinend nicht das Ausführen beliebiger Anwendungen beinhaltet, ohne zusätzliche 50 US-Dollar an Microsoft zu zahlen.

wofür steht afk

Dies macht in der breiteren Windows 10-Reihe sowieso nicht wirklich Sinn, wo Sie Windows 10 Home, Windows 10 Professional, Windows 10 Enterprise und Windows 10 S haben. Einer dieser Namen ist nicht wie der andere.

Noch verwirrender ist, dass das S in Windows 10 S nichts mit der ebenfalls erst kürzlich erschienenen Xbox One S zu tun hat und auch als Name keinen Sinn macht. Vielleicht ist das Hinzufügen eines S zu Dingen gerade in den Microsoft-Büros einfach im Trend.

Die Namen von Windows 8 waren noch schlimmer als die von Windows 10

Windows 8 war auch eine lustige Sammlung von unsinnigen Namen. Tatsächlich sind die Versionsnamen von Windows 10 im Vergleich zu Windows 8 erstaunlich konsistent und klar. So wurden die wichtigsten Updates von Windows 8 benannt:

  • Windows 8
  • Windows 8.1
  • Windows 8.1-Update
  • Windows 8.1 August-Update
  • Windows 8.1 Update 3

Damals wurde Windows 8 so schlecht aufgenommen, dass Windows 8.1 als ganz neue Version von Windows beworben wurde. Es hatte sogar seine eigenen Produktschlüssel, die mit Windows 8 nicht kompatibel waren. Microsoft änderte jedoch schließlich seine Meinung, und wir sollten jetzt stattdessen auf Windows 8.1 als einen kleinen Patch für Windows 8 zurückblicken.

Anzeige

Microsoft wollte ein . veröffentlichen Update 1 für Windows 8.1 , aber sie änderten ihre Meinung, weil sie nicht versprechen wollten, dass es ein Update 2 geben würde. Also nannte Microsoft es einfach Windows 8.1 Update, ein lächerlicher Name für sich.

Das unversprochene Windows 8.1 Update 2 offiziell wurde das August-Update, und Microsoft beschwerte sich, dass die Rede von einem Update 2 war Gerüchte und Spekulationen . Aber trotz Microsofts Beharren darauf, dass es nie ein Update 2 gegeben hat, hat Microsoft stillschweigend einen offiziellen veröffentlicht Update 3 später. Wenn es wirklich nie ein offizielles Update 2 gegeben hat, wie sind wir dann zu Update 3 gekommen?

Nichts von diesem Drama ist wirklich wichtig, außer dem Teil, in dem Benutzer durch die Namen verwirrt sind und nicht wissen, welches Update vor welchem ​​anderen Update veröffentlicht wurde.

Es gibt mehrere verschiedene Xbox Ones

VERBUNDEN: Was ist der Unterschied zwischen Xbox One, Xbox One S und Xbox One X?

Und was ist überhaupt mit der Xbox One? Microsoft ging von der Xbox über die Xbox 360 zur Xbox On über (egal, dass die ursprüngliche Xbox umgangssprachlich als Xbox 1 bekannt wurde, was alle weiter verwirrte). Jetzt sind da mehrere verschiedene Xbox Ones : Die ursprüngliche Xbox One, Xbox One S und Xbox One X. Sie enthalten unterschiedliche Hardware und unterstützen unterschiedliche Funktionen. Das ist noch alberner.


Andere Unternehmen sind natürlich nicht die besten, wenn es um Namen geht: Erleben Sie Googles endlosen Strom von Chat-Apps, die Dinge wie Google Talk (in manchen Gegenden Chat genannt), Hangouts, Google+ Messenger, Allo und Duo oder deren verwirrende Namen genannt werden Google Play Music All-Inclusive-Dienst, der auch YouTube Red enthält, ein Name, der zu sehr nach einer bestimmten Website für Erwachsene klingt. Aber Microsoft ist besonders schrecklich, vor allem, wenn man bedenkt, dass sie verzweifelt versuchen, einige dieser schlecht benannten Dienste erfolgreich zu machen – im Gegensatz zu Google, das scheinbar Spaghetti an die Wand wirft, bis etwas klebt.

Microsoft hat sich seit den Tagen des Windows 8.1-Updates und der Windows Phone 7-Serie verbessert, das ist also ein kleiner Trost. Aber sie haben noch einen langen Weg vor sich.

Anzeige

Bildnachweis: Antonaio Gravante /Shutterstock.com, Roman Pyshchyk /Shutterstock.com, Pieter Beens /Shutterstock.com, Jeramey Lende /Shutterstock.com.

WEITER LESEN