Facebook-Nutzer haben möglicherweise eine kürzliche Änderung an seiner mobilen App bemerkt. Wenn Sie auf einen Link klicken, wird dieser jetzt in Facebook geöffnet, anstatt in Ihrem bevorzugten Standardbrowser. Das ist wirklich ärgerlich; So ändern Sie es wieder auf Android.



Facebook behauptet, dass Links schneller geöffnet werden, aber das tun sie nicht. Vielleicht auf langsameren Geräten erscheinen schneller zu öffnen, weil Sie nicht mehr von einer App zur anderen wechseln, aber das Laden von Webseiten, insbesondere von komplexen, bild- und werbelastigen Webseiten, dauert deutlich länger als in Chrome.

Wir haben mehrere Websites mit einer Stoppuhr gemessen, zuerst in Facebook und dann in Chrome, und unsere völlig unwissenschaftlichen Ergebnisse zeigen, dass dies nicht nur eine subjektive Erfindung unserer Vorstellung ist. Das vollständige Rendern von Websites dauert tatsächlich zwischen drei und acht Sekunden länger als in Chrome.

Zurück zu Chrome wechseln

Um fair zu sein, Facebook warnt Sie, aber Sie bemerken es möglicherweise nicht einmal, wenn Sie nicht aufpassen. Da es außerdem verschwindet, sobald Sie mit dem Scrollen beginnen, müssen Sie nicht bestätigen, dass Sie es tatsächlich gesehen haben.

Blinzeln Sie nicht, sonst verpassen Sie diese Warnung.

Wenn Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke tippen, sehen Sie eine Option zum Öffnen von Links in Chrome.

Anzeige

Diese Methode ist jedoch völlig unbefriedigend. Es ist klobig, weil es einen weiteren Schritt erfordert, anstatt einfach nur Links in Chrome zu öffnen.

Glücklicherweise können Sie den Facebook-Browser deaktivieren und zu Ihrem Standardbrowser zurückkehren. Klicken Sie in der Facebook-App auf die Navigationsschaltfläche, scrollen Sie nach unten zu Hilfe & Einstellungen und tippen Sie dann auf App-Einstellungen.

Scrollen Sie in den Einstellungen einfach nach unten und tippen Sie Links mit externem Browser immer öffnen auf Ein, und tippen Sie dann auf die Zurück-Schaltfläche Ihres Geräts, um die Einstellungen zu verlassen.

Das war's, Ihre Links werden jetzt in Ihrem Standardbrowser (wahrscheinlich Chrome) geöffnet.

Leider scheint es, dass Sie in der iOS-Version der App nicht zu Ihrem Standardbrowser zurückkehren können, sodass iPhone- und iPad-Benutzer (vorerst) entweder den Facebook-Browser verwenden oder auf die Menüschaltfläche tippen und dann in Safari öffnen.

Hoffentlich fügt Facebook diese Einstellung der iOS-Version hinzu. Offensichtlich ist es etwas, das sie möglicherweise irgendwann aus der Android-Version entfernen, aber im Moment ist es nur eine kurze Unannehmlichkeit, die Sie leicht beheben können.

Anzeige

Wenn Sie dazu eine Meinung haben und sich Gehör verschaffen möchten, teilen Sie uns Ihre Meinung bitte im Diskussionsforum mit.

WEITER LESEN