Auf der heutigen WWDC-Konferenz von Apple hat das Unternehmen mit einem brandneuen Dateiformat namens USDZ eine All-In-Wette auf AR gesetzt. Dieses lokal gespeicherte Dateiformat funktioniert in einer Vielzahl von Apps, einschließlich Dateien.



Apple hat mit Pixar zusammengearbeitet, um dieses neue Dateiformat speziell für AR zu erstellen. USDZ wird es Benutzern ermöglichen, AR-Erlebnisse und -Objekte zu speichern und diese mit anderen Benutzern zu teilen.

Adobe unterstützt das Dateiformat auch und kündigt an, dass USDZ nativ in der Adobe Creative Cloud unterstützt wird, was seine Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit erhöht.

USDZ wird die Nützlichkeit von AR auf ein neues Niveau heben – während der Demo auf der WWDC-Keynote wurde gezeigt, wie man ein Bild aus einer benutzerdefinierten Gitarre auf der Fender-Website zieht und auf einen Tisch legt skalieren . Wenn dies mit einem beliebigen Bild im Web möglich ist, sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt.

Weitere Informationen zu USDZ werden in Kürze verfügbar sein, wir werden die vollständige Abdeckung bereitstellen, wenn dies geschieht.

WEITER LESEN
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021