Linux-Terminal, das auf einem Laptop läuft

Fatmawati Achmad Zaenuri/Shutterstock.com

Müssen Sie eine kurze Nachricht an alle angemeldeten Benutzer senden? Linuxs |_+_| Der Befehl ist schlagkräftiger als E-Mail und richtet sich automatisch an die angemeldeten Benutzer. Es sendet eine Nachricht an jeden, der ein Terminal auf einem System verwendet.



Das Wandkommando

Wenn Sie schnell eine Nachricht an die angemeldeten Benutzer Ihres Computers senden müssen, wie gehen Sie vor? E-Mail entspricht nicht den Anforderungen. Sie wissen nicht, wann die E-Mail gelesen wird. Wenn die Leute jetzt etwas wissen müssen, reicht das nicht. Außerdem möchten Sie die Posteingänge abgemeldeter Benutzer, die die Nachricht nicht sehen müssen, nicht verstopfen.

Ohne zusätzlichen Aufwand und Zeitverlust wissen Sie nicht, wer von wo aus eingeloggt ist. Ihr System könnte sich in befinden Aberdeen, Washington aber Sie haben möglicherweise Remote-Benutzer angemeldet von Aberdeen, Schottland . Wie können Sie also eine Nachricht gezielt an die angemeldeten Benutzer richten?

Linux und andere Unix-ähnliche Betriebssysteme geben Ihnen eine einfache Möglichkeit, dies zu tun. Die |_+_| Befehl ist wie ein kraftvolles Telegramm. Es sendet eine Nachricht an alle Terminalbenutzer und legt die Nachricht direkt vor ihrer Nase ab. Die Benutzer können es nicht verpassen und Sie wissen, dass sie es haben. Sie müssen sich nicht dafür entscheiden, eine Anwendung zu öffnen, um zu sehen, ob eine Nachricht wartet.

Die Lieferung ist so dezent wie ein Puddingkuchen im Gesicht.

Eine Nachricht senden

Die Testmaschine, auf der dieser Artikel recherchiert wurde, wurde mit installiert Fedora-Linux , aber die |_+_| Befehl verhält sich auf anderen Distributionen genau gleich.

Anzeige

Der einzige Unterschied, auf den Sie möglicherweise stoßen, ist, dass Sie bei einigen Linux-Distributionen |_+_| . verwenden müssen auf der Option zum Senden einer Nachricht aus einer Textdatei, während andere Distributionen immer die Verwendung von |_+_| . erfordern mit |_+_| die ganze Zeit. Das ist eigentlich ein Unterschied zwischen Linux-Distributionen, kein Unterschied zum Betrieb des |_+_| Befehl selbst.

Um eine Nachricht an alle Benutzer zu senden, geben Sie |_+_|, ein Leerzeichen und dann die Nachricht ein, die Sie senden möchten. Bei Fedora Linux müssen Sie |_+_| verwenden.

wall

Ihre Nachricht wird an alle Benutzer gesendet, die ein Terminalfenster geöffnet haben.

bekomme Spam-E-Mails von mir

Die lokalen Benutzer RIa und Tom erhalten die Nachricht ebenso wie der Remote-Benutzer Dick, der zufällig an einem Computer mit Ubuntu arbeitet.

Sie alle erhalten die Nachricht gleichzeitig, und Sie müssen sich nicht fragen, ob sie sie gesehen haben.

Senden einer Nachricht aus einer Datei

Sie können Ihre Nachricht in einer Textdatei vorbereiten und versandfertig speichern. Wenn Sie einen sich wiederholenden Zyklus von Nachrichten haben, die gesendet werden müssen, können Sie eine Bibliothek mit vorgepackten Nachrichten erstellen, damit Sie sie nicht immer wieder eingeben müssen.

Anzeige

Die Nachricht in der Textdatei |_+_| wurde im Terminalfenster mit dem |_+_| . angezeigt Befehl, um sicherzustellen, dass es der ist, den wir senden möchten.

Die Nachricht wird dann gesendet, indem der Name der Textdatei an die |_+_| . übergeben wird Befehl als Befehlszeilenparameter:

wall wall

Nach wie vor erhalten die lokalen Benutzer Ria und Tom (und alle anderen, die mit einem geöffneten Terminalfenster angemeldet sind) und der Remote-Benutzer Dick die Nachricht.

Festplatte ersetzen macbook pro

Messaging-Etikette

Weil die |_+_| Befehl sendet die Nachricht an alle Terminalbenutzer, egal was passiert, es kann eine erschütternde Erfahrung sein, eine zu erhalten. Verwendung des |_+_| Der Befehl sollte auf ein Minimum beschränkt und nur dort verwendet werden, wo ein echter Bedarf besteht. Andernfalls wird es schnell sehr kratzig.

Inhaltsverzeichnis Wort einfügen

A |_+_| Nachricht wird alles andere auf dem Terminal des Benutzers überstempeln. Es überschreibt eigentlich nichts – es ändert nicht den Text, auf dem es gelandet ist – aber es wird es verdecken. Und das kann für einen Benutzer, der dies nicht weiß, alarmierend sein.

Anzeige

Stellen Sie sich vor, einer unserer lokalen Benutzer bearbeitet eine wichtige Datei in |_+_| genauso wie die |_+_| Nachricht gesendet wird.

Die Nachricht kommt mitten in ihrer Datei an.

Alles, was unser Benutzer tun muss, um die korrekte Ansicht der Datei wiederherzustellen, ist, ein wenig nach oben und unten durch die Datei zu blättern.

Es ist einfach, das Display in einen Zustand zu versetzen, in dem die Arbeit fortgesetzt werden kann und der Blutdruck sinken kann, aber zu viele Unterbrechungen dieser Art werden Sie mit einer sehr aufgebrachten Gruppe von Benutzern zurücklassen.

So praktisch wie |_+_| ist, verwenden Sie es in überlegter Mäßigung.

Was ist mit grafischen Desktop-Benutzern?

Die |_+_| Der Befehl erreicht jeden, der mit einem geöffneten Terminal angemeldet ist, aber er erreicht niemanden, der eine grafische Desktopumgebung verwendet, ohne dass ein Terminalfenster geöffnet ist.

Anzeige

Wenn jemand einen grafischen Desktop verwendet und ein Terminalfenster geöffnet hat, wird es im Terminalfenster angezeigt – aber das war es auch schon. Zähle nicht auf |_+_| um jemanden außerhalb des Terminals zu erreichen.

Subtil ist es nicht, aber Sie können nicht leugnen, dass es die Botschaft vermittelt – in einer traditionellen Terminalumgebung also.

Linux-Befehle
Dateien Teer · pv · Katze · tac · chmod · Griff · unterschied · sed · Mit · Mann · geschoben · popd · fsck · Testdisk · seq · fd · pandoc · CD · $PFAD · awk · beitreten · jq · falten · einzigartig · Journalctl · Schwanz · Zustand · ls · fstab · rauswerfen · weniger · chgrp · chown · rev · suchen · Saiten · Typ · umbenennen · Postleitzahl · entpacken · montieren · ummount · Installieren · fdisk · mkfs · rm · rmdir · rsync · df · gpg · wir · Nano · mkdir · von · ln · Patch · Konvertieren · rclon · Fetzen · SRM
Prozesse alias · Bildschirm · oben · nett · renice · Fortschritt · strace · System · tmux · chsh · Geschichte · beim · Charge · kostenlos · die · dmesg · Benutzermod · ps · chroot · xargs · tty · kleiner Finger · lsof · vmstat · Auszeit · Mauer · ja · töten · Schlaf · sudo · seine · Zeit · groupadd · Benutzermod · Gruppen · lshw · stilllegen · neu starten · halt · ausschalten · passwd · lscpu · crontab · Datum · bg · fg
Vernetzung netstat · Klingeln · Traceroute · ip · ss · Wer ist · fail2ban · bmon · Sie · Finger · nmap · ftp · Locken · wget · Wer · Wer bin ich · In · iptables · ssh-keygen · ufw

VERBUNDEN: Beste Linux-Laptops für Entwickler und Enthusiasten

WEITER LESEN
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?