Ein stilisiertes Linux-Terminal auf einem Laptop mit Shell-Sitzungen im Hintergrund.

fatmawati achmad zaenuri/Shutterstock.com

Das Linux |_+_| Befehl ist ein Terminal-Multiplexer, mögen |_+_|. Es gibt viele und lautstarke Befürworter, also haben wir uns entschieden, die beiden zu vergleichen. Ist |_+_| wirklich besser, oder geht es nur darum, das zu bevorzugen, was man kennt?



tmux vs. Bildschirm

Sowohl die |_+_| und GNU |_+_| Befehle sind Terminal-Multiplexer . Sie ermöglichen es Ihnen, mehrere Fenster in einem einzigen Terminalfenster zu haben und zwischen ihnen hin und her zu springen. Ein Fenster kann in Bereiche unterteilt werden, von denen jeder eine unabhängige Befehlszeile bietet.

10 grundlegende Linux-Befehle für Anfänger VERBUNDEN 10 grundlegende Linux-Befehle für Anfänger

Sie können eine Sitzung auch trennen und sie wird zu einer kopflosen Entität, die im Hintergrund ausgeführt wird – Sie können sogar das Terminalfenster schließen, das sie gestartet hat. Wenn Sie fertig sind, können Sie ein neues Terminalfenster öffnen und die noch laufende Sitzung erneut anhängen. Du kannst das auch über machen eine SSH-Verbindung .

Sie können eine Sitzung auf einem Computer trennen, nach Hause gehen und sich beim Remote-Computer anmelden. Wenn die Verbindung wiederhergestellt ist, können Sie die Hintergrundsitzung erneut anhängen und wieder interaktiv verwenden.

Was ist der Bildschirmbefehl?

Die |_+_| command ist auch ein Terminal-Multiplexer und steckt voller Optionen. Um zu erfahren, was Sie damit machen können, Lesen Sie unseren ausführlichen Artikel .

Anzeige

Diesmal gehen wir konzentriere dich auf |_+_| . Im weiteren Verlauf werden wir erwähnen, wie |_+_| behandelt dasselbe Merkmal oder dieselbe Funktion.

Nur eine Sache hat uns an |_+_| genervt. Wir werden das behandeln, wenn wir dazu kommen, und sehen, ob |_+_| schneidet da besser ab.

VERBUNDEN: So verwenden Sie den Bildschirmbefehl von Linux

tmux installieren

Während |_+_| wird im Allgemeinen standardmäßig auf gängigen Linux-Distributionen installiert, |_+_| ist nicht. So installieren Sie |_+_| Geben Sie unter Ubuntu Folgendes ein:

tmux

wie man tar gz öffnet

Auf Manjaro können Sie |_+_| verwenden:

screen

Auf Fedora 31, |_+_| Ist bereits installiert.

Starten einer tmux-Sitzung

Um |_+_| zu starten, geben Sie es einfach ein und drücken Sie die Eingabetaste:

tmux

Das Terminalfenster zeigt eine Statusleiste an, wenn Sie sich in einem |_+_| . befinden Sitzung.

Auf der rechten Seite der Statusleiste werden der Hostname sowie die Uhrzeit und das Datum angezeigt. Auf der linken Seite werden die folgenden sitzungsbezogenen Informationen angezeigt:

    [0]:Dies ist der Sitzungsname. Standardmäßig sind sie nummeriert, beginnend mit Null. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Sitzungen sinnvolle Namen geben können. 0:bash*:Die 0 zeigt an, dass dies das erste Fenster in dieser Sitzung ist. Der einzige Prozess, der in dieser Sitzung ausgeführt wird, ist |_+_|. Wenn Sie ein Programm ausführen, wird sein Name hier angezeigt. Das Sternchen (*) bedeutet, dass dies das Fenster ist, das Sie betrachten. Jedes Mal, wenn Sie ein neues Fenster in einem |_+_| . erstellen Sitzung, ihre Fensternummer und der Name des darin laufenden Programms werden der Statusleiste hinzugefügt.

Die |_+_| Befehl gibt Ihnen standardmäßig keine Statusleiste. Sie müssen blind fliegen und sich auf Ihren Verstand verlassen, um zu wissen, was vor sich geht, was ein wenig Übung erfordert. (Außer du Konfigurieren Sie Ihre eigene Statusleiste .)

Auf der positiven Seite verlieren Sie keine Zeile von Terminalfenster-Immobilien. Natürlich würden Sie normalerweise Ihr Terminalfenster erweitern, damit sich die Verwendung eines Terminal-Multiplexers lohnt. In diesem Fall ist der Verlust einer Zeile für die Statusleiste kein großes Problem. Wir haben die Bilder der Terminalfenster hier in der Standardgröße belassen, damit Sie die Informationen sehen können.

Anzeige

Befehle werden an |_+_| . gegeben mit Tastenanschlägen, und dies besteht aus zwei Teilen. Zuerst drückst du Strg+B, um die Aufmerksamkeit von |_+_| zu erregen. Dann drücken Sie schnell die nächste Taste, um einen Befehl an|_+_| zu senden. Befehle werden durch Drücken von Buchstaben, Zahlen, Satzzeichen oder Pfeiltasten gegeben.

In |_+_| ist es dasselbe, außer dass Sie Strg+A drücken, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.

Um das Fenster zu schließen, drücken Sie Strg+B und drücken Sie dann schnell X. Die Statusleiste wird gelb. Sie werden dann aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie das Fenster schließen möchten.

Drücken Sie Y, um das Fenster zu schließen, oder N, wenn Sie Ihre Meinung ändern. Sie müssen danach nicht die Eingabetaste drücken; J oder N reicht aus, um Ihre Wahl zu registrieren.

Wenn Sie Y drücken, wird das Fenster geschlossen. Da dies das einzige Fenster in dieser Sitzung ist, wird die Sitzung beendet.

Die |_+_| Sitzung wird geschlossen und Sie kehren zu der Befehlszeile zurück, von der aus Sie |_+_| gestartet haben. Sie sehen [beendet] im Terminalfenster.

Anzeige

Dies mag so erscheinen, als ob es das Offensichtliche ausdrückt, aber es ist eine Bestätigung, dass Sie die Sitzung geschlossen und nicht getrennt und ausgeführt haben. Wir werden im Folgenden das Trennen von Sitzungen besprechen.

Starten einer benannten tmux-Sitzung

Wenn Sie regelmäßig mit mehreren |_+_| . beginnen Sitzungen werden Sie schnell die Funktionalität zu schätzen wissen, jeder von ihnen einen aussagekräftigen Namen zu geben. Sie können Sitzungen auch in |_+_| benennen, aber sie werden nirgendwo in den Sitzungsfenstern angezeigt.

Zum Anfang |_+_| mit einem Sitzungsnamen verwenden Sie das |_+_| (neue Sitzung) und der Befehl |_+_| (Sitzungsname) Option. Unsere Sitzung wird geek-1 heißen, also geben wir Folgendes ein:

wie man in Zwietracht spricht
tmux

Wenn die |_+_| Sitzung lädt, wird geek-1 als erster Eintrag in der Statusleiste ganz links angezeigt.

Eine tmux-Sitzung mit dem Namen

Hinzufügen weiterer Fenster

Um ein neues Fenster in der aktuellen Sitzung zu erstellen, drücken Sie Strg+B und dann C. Sie erhalten ein leeres Terminalfenster in der aktuellen Sitzung. In diesem neuen Fenster läuft also etwas, lasst uns mit dem beginnen |_+_| Befehl mit dem |_+_| (folgen) Option:

screen

Jetzt haben wir zwei Fenster in der Sitzung; auf einem läuft |_+_| und auf dem anderen |_+_|. Wir können jedoch jeweils nur einen sehen (mehr dazu gleich).

Anzeige

Sehen Sie sich die linke Seite der Statusleiste an. Wir sind immer noch im Geek-1 |_+_| Sitzung. In Fenster null läuft top und in Fenster eins |_+_| läuft. Das Sternchen (*) nach |_+_| sagt uns, welches Fenster sichtbar ist.

Um zwischen Fenstern zu wechseln, drücken Sie Strg+B und dann eine der folgenden Tasten:

    n : Zeigen Sie das nächste Fenster an. P:Zeigen Sie das vorherige Fenster an. 0 bis 9:Zeigen Sie ein Fenster mit den Nummern 0 bis 9 an.

Sie können auch ein Fenster aus einer Liste auswählen. Wenn Sie Strg+B und dann W drücken, wird eine Liste mit Fenstern angezeigt.

wie man iso mac mountet

Um die gelbe Markierungsleiste zu verschieben, drücken Sie die Aufwärts- oder Abwärtspfeiltaste, Pos1 oder Ende. Der untere Bereich des Displays zeigt eine Vorschau des Inhalts im markierten Fenster.

Drücken Sie die Eingabetaste, um zum markierten Fenster zu wechseln, oder Esc, um die Fensterliste ohne Umschalten zu verlassen.

Trennen und Anhängen von Sitzungen

Wenn Sie Strg+B und dann D drücken, trennen Sie die Sitzung. Es wird weiterhin im Hintergrund ausgeführt, aber Sie können es nicht sehen oder damit interagieren.

Anzeige

Wir haben begonnen |_+_| in der Sitzung, damit wir einen laufenden Prozess demonstrieren können. Dann drücken wir Strg+B und dann D. Die Sitzung verschwindet und wird zu einer Hintergrundsitzung.

Wir kehren zum ursprünglichen Terminalfenster zurück. Es gibt eine Nachricht von |_+_| uns mitteilen, dass die Sitzung getrennt ist. Es erinnert uns auch an den Namen, den wir der Sitzung gegeben haben. Dies ist praktisch, da wir damit eine Hintergrundsitzung anhängen und sie dann in eine interaktive Sitzung wiederherstellen.

Um eine getrennte Sitzung anzuhängen, verwenden wir das selbsterklärende |_+_| Befehl mit dem |_+_| (Zielsitzung) Option. Wir geben auch den Namen der Sitzung an, die wir abrufen möchten.

Wir geben folgendes ein:

screen

Unsere Sitzung kehrt zurück und wird wieder zu einer sichtbaren, interaktiven Sitzung.

Alle lang andauernden oder kontinuierlichen Prozesse, die Sie vor dem Trennen der Sitzung gestartet haben, werden weiterhin im Hintergrund ausgeführt (sofern sie nicht abgeschlossen sind), wenn Sie die Sitzung anhängen.

|_+_| kann dies tun, aber nicht so intuitiv.

Umgang mit mehreren Sitzungen

Öffnen wir ein weiteres Terminalfenster und starten ein neues |_+_| Sitzung namens Geek-2:

tmux

In dieser Sitzung beginnen wir mit |_+_|:

screen

Anzeige

Jetzt haben wir unseren ursprünglichen Geek-1 |_+_| Sitzung und eine neue namens geek-2.

Die Statusleiste zeigt uns, dass diese Sitzung geek-2 heißt und ein Fenster hat, in dem |_+_| ausgeführt wird.

Wenn wir Strg+B und dann D drücken, trennen wir diese Sitzung.

Tmux-Session-Geek-2 in einem Terminal-Widnow getrennt.

Zurück im Geek-1 |_+_| Sitzung drücken wir Strg+B und dann S, um eine Liste von |_+_| . anzuzeigen Sitzungen.

Um es klar zu sagen, dies ist eine Liste von Sitzungen. Die ähnliche Anzeige, die wir zuvor gesehen haben, war eine Liste von Fenstern in einer einzelnen Sitzung.

Sie können die gelbe Markierungsleiste verschieben, indem Sie die Aufwärts- und Abwärtspfeile, Pos1 und Ende drücken. Der untere Abschnitt zeigt eine Vorschau des Inhalts in der markierten Sitzung an.

Zeilenverknüpfung von Google Sheets löschen
Anzeige

Wenn Sie den Rechtspfeil drücken, werden die Fenster für die markierte Sitzung angezeigt.

Drücken Sie die Eingabetaste, um zur markierten Sitzung oder zum markierten Fenster zu wechseln, oder Esc, um die Sitzungsliste zu verlassen, ohne die Sitzungen zu ändern. Wenn Sie eine neue Sitzung auswählen, wird Ihre aktuelle Sitzung getrennt und die von Ihnen ausgewählte wird angehängt.

Wir haben die Geek-2-Sitzung getrennt, bevor wir dies taten. Sie können dies jedoch mit Sitzungen tun, die noch an ihre ursprünglichen Terminalfenster angehängt sind. Wenn Sie dies tun, werden alle Bildschirmänderungen gleichzeitig in |_+_| . angezeigt Sitzungen.

Die |_+_| Befehl kann dies auch über einen ähnlichen Satz von Befehlen tun.

Arbeiten mit Fensterbereichen

Wenn Sie Strg+B und dann doppelte Anführungszeichen () drücken, teilen Sie das Fenster horizontal in zwei Bereiche.

Dies betrifft nur das aktuelle Fenster; die anderen in der Sitzung werden nicht geändert. Wir haben die |_+_| . verwendet Befehl im oberen Bereich, um die Fenster in dieser Sitzung aufzulisten. Es gibt zwei, und die Statuszeile sagt uns, dass wir uns im ersten Fenster befinden. Wenn wir zu Fenster Null springen, indem wir Strg+B und dann 0 (Null) drücken, sehen wir, dass es genauso ist, wie wir es verlassen haben.

Anzeige

Dies sind zwei unabhängige Befehlszeilen, nicht zwei Ansichten in einem Fenster; sie sind verschiedene und separate Schalen. Wir können dies anzeigen, indem wir in jedem Bereich einen anderen Befehl ausführen.

Wir geben folgendes ein:

screen

tmux

Um von einem Bereich in einen anderen zu wechseln, drücken Sie STRG+B und dann entweder den Aufwärts-, Abwärts-, Links- oder Rechtspfeil.

Druckwarteschlange wird nicht gelöscht

Zwei verschiedene Befehle in zwei Fenstern in einer tmux-Sitzung in einer Terminal-Witwe.

Wenn Sie Strg+B und dann das Prozentzeichen (|_+_|) drücken, wird das aktuelle Fenster vertikal geteilt.

Drücken Sie Strg+B und dann Q, um |_+_| . zu machen blinkt kurz die Nummer jedes Fensters.

Diese Nummern werden in Aufforderungen und Nachrichten von |_+_| verwendet. Drücken Sie Strg+B und dann X, um den aktuellen Bereich zu schließen. Die Statusleiste ändert sich in Gelb und Sie werden aufgefordert zu bestätigen, dass Sie diese Fensternummer schließen möchten. Drücken Sie Y, um das Fenster zu entfernen, oder N, um alles so zu belassen, wie es ist.

Wenn Sie Y drücken, wird der Bereich entfernt.

Anzeige

Die |_+_| Der Befehl verfügt auch über Bereiche, die jedoch wiederum weniger intuitiv zu verwenden sind. Was uns an |_+_| . nervt Wenn Sie eine Sitzung mit Fenstern trennen, verschwinden diese, wenn Sie diese Sitzung erneut anfügen. Das wird sehr schnell alt.

Ein Strg+B-Spickzettel

Wir haben einen Spickzettel mit den verschiedenen Befehlen hinzugefügt, die Sie in |_+_| . verwenden können unter.

Sitzungsbefehle

    S:Sitzungen auflisten. $:Aktuelle Sitzung umbenennen. D:Aktuelle Sitzung trennen. Strg+B und dann ?:Hilfeseite in |_+_| anzeigen.

Fensterbefehle

    C:Erstellen Sie ein neues Fenster. ,:Benennen Sie das aktuelle Fenster um. IN:Listen Sie die Fenster auf. N:Wechseln Sie zum nächsten Fenster. P:Zum vorherigen Fenster wechseln. 0 bis 9:Zur angegebenen Fensternummer wechseln.

Bereichsbefehle

    %:Erstellen Sie eine horizontale Aufteilung. :Erstellen Sie eine vertikale Teilung. H oder Pfeil nach links:Wechseln Sie in den Bereich auf der linken Seite. I oder Rechtspfeil:Wechseln Sie in den Bereich auf der rechten Seite. J oder Abwärtspfeil:Wechseln Sie in den unteren Bereich. K oder Aufwärtspfeil:Wechseln Sie in den oberen Bereich. Q: Fensternummern kurz anzeigen. ODER:Gehen Sie der Reihe nach durch die Fenster. Mit jedem Drücken gelangen Sie zum nächsten, bis Sie alle durchlaufen. }:Vertauschen Sie die Position des aktuellen Fensters mit dem nächsten. {:Vertauschen Sie die Position des aktuellen Fensters mit dem vorherigen. X:Schließen Sie das aktuelle Fenster.

Wie sie vergleichen

In Bezug auf die Funktionalität |_+_| und |_+_| beide verhalten sich ähnlich und bieten die gleichen Hauptfunktionen. Es ist die Art und Weise, wie Sie auf diese Funktionen zugreifen, die sich deutlich unterscheidet. |_+_| bietet übersichtlichere und komfortablere Möglichkeiten, um zu den verschiedenen Funktionen zu gelangen. Dies ist jedoch nicht der einzige Unterschied.

Die Möglichkeit, Sitzungen und Fenster in |_+_| . umzubenennen ist ordentlich, und die Tatsache, dass die Fenster beim erneuten Anhängen einer Sitzung beibehalten werden, ist ein Wendepunkt.

|_+_| hingegen verliert Fenster vollständig, wenn Sie eine Sitzung trennen und erneut anhängen. Dies ist fast schon nervig genug, um ein Ablösen von vornherein zu vermeiden.

|_+_| bietet noch so viel mehr, einschließlich seiner unglaublich flexiblen Skriptfunktionen. Sie sind es sich selbst schuldig, es zu überprüfen.

Linux-Befehle
Dateien Teer · pv · Katze · tac · chmod · Griff · unterschied · sed · Mit · Mann · geschoben · popd · fsck · Testdisk · seq · fd · pandoc · CD · $PFAD · awk · beitreten · jq · falten · einzigartig · Journalctl · Schwanz · Zustand · ls · fstab · rauswerfen · weniger · chgrp · chown · rev · suchen · Saiten · Typ · umbenennen · Postleitzahl · entpacken · montieren · ummount · Installieren · fdisk · mkfs · rm · rmdir · rsync · df · gpg · wir · Nano · mkdir · von · ln · Patch · Konvertieren · rclon · Fetzen · SRM
Prozesse alias · Bildschirm · oben · nett · renice · Fortschritt · strace · System · tmux · chsh · Geschichte · beim · Charge · kostenlos · die · dmesg · Benutzermod · ps · chroot · xargs · tty · kleiner Finger · lsof · vmstat · Auszeit · Mauer · ja · töten · Schlaf · sudo · seine · Zeit · groupadd · Benutzermod · Gruppen · lshw · stilllegen · neu starten · halt · ausschalten · passwd · lscpu · crontab · Datum · bg · fg
Vernetzung netstat · Klingeln · Traceroute · ip · ss · Wer ist · fail2ban · bmon · Sie · Finger · nmap · ftp · Locken · wget · Wer · Wer bin ich · In · iptables · ssh-keygen · ufw

VERBUNDEN: Beste Linux-Laptops für Entwickler und Enthusiasten

WEITER LESEN