Der Microsoft Edge-Browser auf Xbox One-Konsolen hat einen privater Browsermodus namens InPrivate Browsing. Verwenden Sie den InPrivate-Browsing-Modus, um im Internet zu surfen, ohne Verlaufsdaten auf Ihrer Konsole zu speichern.



Um diese Funktion zu finden, drücken Sie die A-Taste auf Ihrem Controller, um das Menü in der oberen rechten Ecke des Edge-Browsers auszuwählen.

Wählen Sie oben im Menü die Option InPrivate-Browsing starten aus, und drücken Sie dann erneut A.

Edge wechselt in den InPrivate-Browsermodus. Sie können jetzt privat surfen.

Sie können erkennen, dass dieser Modus aktiviert ist, indem Sie nach dem blauen InPrivate-Logo in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms suchen.

Anzeige

Wenn Sie fertig sind, öffnen Sie das Menü in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und wählen Sie dann die Option InPrivate Browsing beenden.

Edge schließt Ihre InPrivate-Registerkarten und verwirft den Browserverlauf, Cookies, temporäre Dateien, Formulardaten und alle anderen privaten Daten, die während der aktuellen Browsersitzung generiert wurden.

WEITER LESEN