Wenn Sie Safari auf Ihrem iPad oder iPhone verwenden, können Sie Website-Passwörter speichern und diese dann über die Passwörter-Einstellungen verwalten. Der Passwort-Manager für iOS ist einfach zu bedienen und einer der besten, die wir auf mobilen Geräten gefunden haben.



Wir wissen, dass der Besitz und die Verwendung eines Passwort-Managers auf jedem Computer oder mobilen Gerät fast eine Notwendigkeit sind. Zum einen, wenn Sie nur mäßig sicherheitsbewusst sind, sind Sie es wahrscheinlich starke Passwörter verwenden . Leider ist die Eingabe starker Passwörter auf einem mobilen Gerät (vorausgesetzt, ein Passwort mit Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbolen) etwas mühsam.

Sie können die Dinge auch von Website zu Website ändern. Es versteht sich von selbst, dass Sie dasselbe Passwort nicht zweimal verwenden sollten (leichter gesagt als getan). Sie müssen also Ihr Gedächtnis trainieren, um für jede einzelne Website ein einzigartiges Passwort zu haben.

Wenn Sie ein iPhone oder iPad verwenden, enthält Safari zu diesem Zweck bereits einen hervorragenden, robusten Passwort-Manager, den wir Ihnen heute zeigen und erklären.

Verwenden des Passwort-Managers in Safari für iOS

Greifen Sie auf den Passwort-Manager zu, indem Sie zuerst die Einstellungen auf Ihrem iOS-Gerät öffnen. Scrollen Sie zu und tippen Sie in der linken Spalte auf Safari öffnen, und tippen Sie dann auf die Kategorie Passwörter öffnen.

Anzeige

Bevor Sie auf Ihre Passwörter zugreifen können, müssen Sie Bestätige deine Identität mit Touch ID . Auf älteren Geräten ohne Touch ID müssen Sie Ihren Passcode eingeben.

Jedes Konto auf Ihrem Gerät wird angezeigt. Ihre Passwörter werden nicht angezeigt, stattdessen sehen Sie nur die Benutzer-ID, die mit jedem Konto verknüpft ist. Beachten Sie, dass sich am rechten Rand jeder Kontozeile ein Pfeil befindet.

Tippen Sie auf ein beliebiges Konto eröffnen und Sie sehen jetzt Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und die zugehörige Website.

Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Bearbeiten und Sie können alles bearbeiten oder das Konto von Ihrem Gerät löschen.

Beachten Sie auch, dass die Schaltfläche zum Kopieren in der unteren linken Ecke angezeigt wird, wenn Sie ein Feld kopieren möchten. Wenn Sie mit der Bearbeitung eines Benutzerkontos fertig sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Fertig.

Tippen Sie auf dem Hauptbildschirm für Passwörter oben rechts auf die Schaltfläche Bearbeiten und beachten Sie, dass links neben jeder Kontozeile ein Auswahlkreis angezeigt wird.

Wenn die Bearbeitungsoption aktiviert ist, können Sie mehrere Konten gleichzeitig auswählen. Der Vorteil dabei ist, dass Sie alle Ihre Konten durchgehen und diejenigen auswählen können, die Sie nicht mehr haben oder gespeichert haben möchten, und dann einfach auf die Schaltfläche Löschen in der oberen linken Ecke tippen.

Anzeige

Sie müssen nicht auf jedes Konto zugreifen, um Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in die Zwischenablage zu kopieren. Auf dem Kennwortbildschirm können Sie lange drücken und die Option für beide wird in einem Kontextmenü angezeigt.

Wir wären nachlässig, wenn wir nicht darauf hinweisen würden, dass Sie auf das Suchfeld tippen können.

Wenn Sie dies tun, wird die Tastatur angezeigt und Sie können dann auf einige Zeichen tippen, um den gesuchten Konto- oder Benutzernamen zu finden.

Wenn Sie im Passwortfeld suchen, können Sie schnell alle Ihre Konten durchsuchen, die sich schnell ansammeln und unhandlich werden können.

Schließlich müssen wir darauf hinweisen, dass Ihre Passwörter in iCloud gespeichert werden, damit sie auf allen Ihren iOS-Geräten verfügbar sind. Wenn Sie einfach verhindern möchten, dass Safari-Informationen mit iCloud synchronisiert werden, tippen Sie in den iCloud-Einstellungen auf die Schaltfläche daneben.

Wenn Sie die Synchronisierung des iCloud-Schlüsselbunds deaktivieren möchten, werden Ihre Safari-Informationen wie Lesezeichen und Verlauf weiterhin synchronisiert, Passwörter jedoch nicht.

Der Passwort-Manager für Safari auf iOS ist eindeutig einer der am einfachsten zu verwendenden und Sie können Informationen daraus schnell auf andere Browser-Logins übertragen.

Anzeige

Wir können zwar nicht empfehlen, vertrauliche Informationen wie diese als Nur-Text in die Zwischenablage Ihres Geräts zu kopieren, aber es kann die Dinge erheblich vereinfachen. Beachten Sie jedoch, dass dies ein Sicherheitsrisiko darstellt.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel hilfreich war und Sie sich jetzt mit der Verwaltung von Website-Benutzerkonten und Passwörtern auf Ihrem iPhone oder iPad wohl fühlen. Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, laden wir Sie ein, Ihr Feedback in unserem Diskussionsforum zu hinterlassen.

WEITER LESEN