Fall Creators Update für Windows 10 enthält die Funktion 'Meine Leute', die ursprünglich für die erstes Creators-Update . Sie können jetzt bis zu drei Ihrer Lieblingspersonen an die Taskleiste anheften und schnell mit ihnen über Skype chatten oder ihnen E-Mails senden.



VERBUNDEN: Was ist neu im Fall Creators Update von Windows 10, das jetzt verfügbar ist?

Diese Funktion wird nur leistungsstärker, wenn Windows Store-Apps damit integriert werden. Beispielsweise könnte die Facebook-App von Windows 10 eines Tages in My People integriert werden, sodass Sie direkt von Ihrer Taskleiste aus mit Ihren Lieblingsleuten auf Facebook chatten können. Es liegt jedoch an Facebook und anderen App-Entwicklern, dies zu ermöglichen.

Um auf diese Funktion zuzugreifen, klicken Sie in der Taskleiste auf das Symbol Personen. Es erscheint links neben Ihrem Infobereich, auch als Taskleiste bekannt.

Das Menü „Meine Leute“ wird angezeigt und Sie können auf Erste Schritte klicken, um fortzufahren.

So nutzen Sie meine Leute

Wenn Sie das Popup Meine Leute öffnen, indem Sie auf das Taskleistensymbol klicken, sehen Sie eine Benutzeroberfläche, die in zwei Registerkarten unterteilt ist: Personen und Apps.

Anzeige

Apps umfassen standardmäßig die Personen-, Skype- und Mail-Apps, die in Windows 10 enthalten sind. Apps, die Sie aus dem Windows Store installieren, können auch in die Funktion 'Meine Personen' integriert werden. Wenn Sie eine kompatible App installieren, wird sie hier automatisch im Apps-Menü angezeigt.

Auf der Registerkarte Personen werden Personen aus Ihren Kontakten angezeigt. Sie können hier weitere Personen verfügbar machen, indem Sie Verbinden eines Kontos mit der People-App . Sie können beispielsweise Ihr Gmail-Konto hinzufügen und hier Ihre Gmail-Kontakte anzeigen.

Nachdem Sie einige Konten verbunden haben, können Sie auf die Überschrift Personen klicken, um vorgeschlagene Personen anzuzeigen, mit denen Sie häufig kommunizieren. Klicken Sie hier auf einen Kontakt, um ihn an Ihre Taskleiste anzuheften. Sie können auch unten auf die Option Kontakte suchen und anheften klicken, um Ihre gesamte Kontaktliste zu durchsuchen.

Um einen neuen Kontakt hinzuzufügen, gehen Sie zur Kontakte-App oder klicken Sie auf die Menüschaltfläche rechts neben Kontakte suchen und anpinnen und wählen Sie Neuer Kontakt.

entpacke eine tar-gz-Datei

Sobald Sie einen Kontakt an Ihre Taskleiste angeheftet haben, wird er immer links neben dem Personensymbol in Ihrer Taskleiste angezeigt. Um Ihre Personensymbole neu anzuordnen, ziehen Sie sie einfach per Drag & Drop. Um einen zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Von Taskleiste lösen.

Sie können bis zu drei Kontakte an Ihre Taskleiste anheften. Alle zusätzlichen Kontakte, die Sie anzuheften versuchen, werden im Popup-Menü „Personen“ angezeigt.

Anzeige

Um tatsächlich mit einer Person zu kommunizieren, klicken Sie auf ihr Symbol und Sie können jede der Apps verwenden, die Sie benötigen, um mit ihr zu kommunizieren. Standardmäßig sind dies Personen, Skype und Mail, sodass Sie der Person eine E-Mail oder Skype-Nachricht senden können. Klicken Sie auf eine App, um Nachrichten anzuzeigen, die Ihnen diese Person über diese App gesendet hat. Sie können beispielsweise auf E-Mail klicken, um E-Mail-Nachrichten anzuzeigen, die Ihnen von dieser Person gesendet wurden.

Mit dem Popup können Sie auch doppelte Kontakte kombinieren. Sie können beispielsweise die E-Mail-Adresse einer Person ihrem Skype-Alias ​​zuordnen, wenn sie getrennt angezeigt wird. Sie können auch auf die Menüschaltfläche klicken und Kontakt bearbeiten auswählen, um die Details eines Kontakts zu bearbeiten, obwohl Sie dies auch über die in Windows enthaltene Personen-App tun können.

Wenn Sie mit einer Person über die Funktion „Meine Leute“ kommunizieren, können Sie ihr eine Nachricht senden, ohne die vollständige App zu öffnen. Sie können beispielsweise auf das Symbol einer Person klicken, E-Mail auswählen, um Nachrichten von dieser Person anzuzeigen, und dann auf die Schaltfläche + klicken, um ihr eine neue E-Mail zu senden. Sie schreiben die E-Mail direkt im Popup-Menü, anstatt die vollständige Mail-App zu öffnen.

Dies ist auch in Skype integriert, sodass Sie direkt über die Taskleiste mit Ihren bevorzugten Skype-Kontakten chatten können. Und wenn eine angepinnte Person Ihnen ein Emoji über Skype sendet, wird ein großes Emoji direkt über ihrem Taskleistensymbol auf Ihrem Desktop angezeigt. Diese wurden früher als Shoulder Taps bezeichnet, heißen jetzt aber My People Pops.

So konfigurieren Sie meine Leute

Um die Einstellungen dieser Funktion zu ändern, öffnen Sie das Menü „Personen“, klicken Sie auf die Menüschaltfläche rechts neben „Kontakte suchen und anheften“ und wählen Sie „Einstellungen für die Personenleiste“. Sie können auch einfach zu Einstellungen> Personalisierung> Taskleiste gehen und zum unteren Bildschirmrand scrollen.

Hier gibt es drei Optionen, und alle sind standardmäßig aktiviert. Wenn Sie die Option Kontakte in der Taskleiste anzeigen deaktivieren, wird die Funktion Meine Leute vollständig aus Ihrer Taskleiste entfernt. Das Ändern dieser Option hat die gleiche Wirkung wie ein Rechtsklick auf Ihre Taskleiste und die Auswahl der Schaltfläche 'Personen anzeigen'.

Anzeige

Die Option Benachrichtigungen für meine Personen anzeigen steuert, ob Sie Benachrichtigungen sehen, wenn Nachrichten eingehen. Deaktivieren Sie es, wenn Sie diese Benachrichtigungen ausblenden möchten. Mit der Option Ton abspielen, wenn eine Benachrichtigung von „Meine Leute“ eingeht, können Sie den Soundeffekt deaktivieren, der abgespielt wird, wenn eine Benachrichtigung eingeht.

Es ist bedauerlich, dass Microsoft die ursprünglich angekündigte SMS-Integrationsfunktion von Messaging Everywhere nie erhalten hat das Jubiläums-Update , da dies Mein Volk noch nützlicher machen würde.

So blenden Sie die Schaltfläche 'Meine Leute' in der Taskleiste aus

Wenn Sie das Symbol ausblenden möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Taskleiste und deaktivieren Sie die Schaltfläche Personen anzeigen, um sie zu deaktivieren.

WEITER LESEN