Microsoft Edge-Logo

Microsoft

Es ist nicht immer möglich, Ihren Kindern dedizierte Geräte mit strenger Kindersicherung zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihren Computer für eine Weile abgeben möchten, bietet Microsoft Edge Kindermodus Funktion ist super praktisch. Tauchen wir ein.



Inhaltsverzeichnis

Was ist der Kindermodus von Microsoft Edge?

Kindermodus neue Registerkartenseite

Kindermodus Neuer Tab-Seite Microsoft

Wie Google Chrome unterstützt Microsoft Edge mehrere Benutzerprofile . Der Kindermodus ist im Wesentlichen nur ein weiteres Benutzerprofil, verfügt jedoch über mehrere Funktionen, die speziell darauf ausgerichtet sind, das Internet für Kinder sicherer zu machen.

Für den Anfang blockiert der Kindermodus viele der Tracker die Websites für zielgerichtete Werbung verwenden. Es wird auch standardmäßig Bing SafeSearch verwendet, das mehr als 18 Texte, Bilder und Videos blockiert. Das größte Feature ist jedoch der eingeschränkte Zugang zum Internet insgesamt.

Standardmäßig beschränkt der Kindermodus den Zugriff auf etwa 70 beliebte, auf Kinder ausgerichtete Websites. Eltern haben die Möglichkeit, diese Liste anzupassen und ihre eigenen Favoriten hinzuzufügen. Wenn ein Kind versucht, auf eine Website außerhalb dieser Liste zuzugreifen, wird es von Microsoft Edge blockiert.

Kindermodus-Themen

Kindermodus-Themen Microsoft

Anzeige

Der Kindermodus bietet zwei Altersgruppenoptionen: 5-8 oder 9-12. Die ältere Gruppe erhält auf der New Tab Page einen altersgerechten Newsfeed, der Artikel von MSN für Kinder kuratiert.

Schließlich unterstützt der Kindermodus mehrere lustige Browserthemen, aus denen Kinder auswählen können. Und vielleicht am wichtigsten ist, dass die Authentifizierung der Eltern erforderlich ist, um den Kindermodus zu verlassen.

VERBUNDEN: So verwenden Sie mehrere Benutzerprofile in Microsoft Edge

So starten Sie den Kindermodus

Der Kindermodus ist auf Microsoft Edge verfügbar für Windows 10 und macOS . Zum Starten sind nur wenige Klicks erforderlich. Klicken Sie zuerst auf Ihr Profilsymbol in der oberen rechten Ecke des Fensters.

Wählen Sie als Nächstes Im Kindermodus durchsuchen aus dem Menü.

im Kindermodus surfen

Wenn Sie den Kindermodus zum ersten Mal starten, werden Sie mit einer Einführung begrüßt. Klicken Sie auf Erste Schritte, um fortzufahren.

klick auf loslegen

Jetzt werden Sie aufgefordert, die Altersgruppe für Ihr Kind auszuwählen. Die Optionen sind 5-8 Jahre und 9-12 Jahre. Wählen Sie eine der beiden Optionen aus, um fortzufahren.

Wählen Sie eine Altersgruppe

Notiz: Sie müssen dies nicht jedes Mal tun, wenn Sie den Kindermodus starten – es sei denn, Sie möchten (dazu später mehr). Von nun an öffnet sich das Profil für den Kindermodus sofort, wenn Sie im Kindermodus suchen auswählen.

Der Kindermodus wird im Vollbildmodus geöffnet, um das Kind am Verlassen zu hindern. Wenn Sie die Maus an den oberen Rand des Bildschirms bewegen, werden die Registerkarten und die Adressleiste angezeigt. Standardmäßig werden einige Kinder-Websites zum hinzugefügt Neue Registerkartenseite Abkürzungen. Sie oder Ihr Kind können das Thema in der oberen rechten Ecke der Seite 'Neuer Tab' anpassen.

Kindermodus neue Registerkartenseite

Das ist es! Ihr Kind kann jetzt innerhalb der sicheren Grenzen des Kindermodus im Internet surfen.

VERBUNDEN: So ersetzen Sie die Microsoft Edge-Startseite durch etwas Besseres

So beenden Sie den Kindermodus

Um den Kindermodus zu verlassen, bewegen Sie Ihre Maus an den oberen Rand des Bildschirms, um die Registerkarten und die Adressleiste anzuzeigen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kindermodus und wählen Sie Kindermodusfenster beenden.

Kindermodus anklicken und beenden

Anzeige

Sie werden aufgefordert, das Passwort oder die PIN einzugeben, die Sie als Ihr Windows- oder Mac-PC-Administrator verwenden.

PC-Passwort eingeben

Das ist es! Sie werden zum normalen Microsoft Edge-Fenster zurückgebracht.

So passen Sie die Einstellungen für den Kindermodus an

Es gibt verschiedene Dinge, die Sie als Eltern tun können, um das Erlebnis im Kindermodus anzupassen. Um auf diese Einstellungen zuzugreifen, klicken Sie auf das Dreipunkt-Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Browserfensters und wählen Sie Einstellungen.

gehe zu den Edge-Einstellungen

Navigieren Sie auf der Seite Einstellungen zum Abschnitt Familie.

Wählen Sie den Bereich Familie

Hier können Sie ändern, in welcher Altersgruppe der Kindermodus startet. Wenn Sie mehrere Kinder haben, möchten Sie möglicherweise, dass Edge beim Starten des Kindermodus immer fragt, welche Altersgruppe verwendet werden soll.

Fragen Sie immer nach der Altersgruppe

Klicken Sie als Nächstes auf Zulässige Websites im Kindermodus verwalten, um die genehmigten Websites anzupassen.

erlaubte Websites verwalten

Anzeige

Klicken Sie auf das X neben einer Website, um sie aus der Liste zu entfernen.

eine Website aus der Liste entfernen

Wählen Sie Website hinzufügen aus, um Ihre eigene Website zur Liste hinzuzufügen.

eine Website hinzufügen

Geben Sie die URL in das Textfeld ein und klicken Sie auf Hinzufügen.

Geben Sie eine URL ein und klicken Sie auf Hinzufügen

Das ist alles dazu! Der Kindermodus ist eine praktische Funktion, mit der Sie Ihren Kindern eine eigene sichere Umgebung in Microsoft Edge geben können. Sie müssen sich nicht (so viel) um sie kümmern auf deine Sachen zugreifen oder etwas sehen, was sie nicht sehen sollten. Wie immer wird jedoch ein wenig Aufsicht durch Erwachsene empfohlen.

VERBUNDEN: So synchronisieren Sie Microsoft Edge-Tabs geräteübergreifend

WEITER LESEN