Gruppenchats können für alle eine schreckliche Erfahrung sein, insbesondere wenn Sie nur eine einzige Nachricht – wie eine Einladung – an mehrere Personen gleichzeitig senden müssen. WhatsApp hat eine viel bessere Funktion, die Sie stattdessen verwenden können: Broadcast-Listen.



Mit einer Broadcast-Liste können Sie dieselbe WhatsApp-Nachricht gleichzeitig an bis zu 256 Empfänger senden. Jeder Empfänger erhält die Nachricht als normale WhatsApp-Nachricht vom Absender, anstatt in einen riesigen Gruppenchat eingebunden zu werden, der schnell aus dem Ruder läuft. Als zusätzlicher Spam-Filter erhalten nur Personen, die die Telefonnummer des Absenders in ihrer Kontaktliste gespeichert haben, die Nachricht.

So erstellen Sie eine Sendeliste

Das Erstellen einer Sendeliste unterscheidet sich geringfügig, je nachdem, ob Sie ein iPhone oder ein Android-Telefon verwenden.

Auf einem iPhone

Tippen Sie unter iOS oben im Chat-Bildschirm auf Broadcast-Listen. Tippen Sie auf der Seite Broadcast-Listen auf die Schaltfläche Neue Liste.

Wählen Sie alle Personen aus, die Sie hinzufügen möchten (bis zu 256) und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Erstellen. Dadurch wird eine Broadcast-Liste mit allen von Ihnen ausgewählten Personen erstellt.

Auf Android

Tippen Sie auf Android auf die Menüschaltfläche und wählen Sie dann die Option Neue Übertragung. Wählen Sie auf der Seite Neue Übertragung alle Personen aus, die Sie hinzufügen möchten, und tippen Sie dann auf das grüne Häkchen.

Anzeige

Dadurch wird die neue Broadcast-Liste am oberen Rand des Chat-Bildschirms hinzugefügt.

Senden von Broadcast-Nachrichten

Um einen Broadcast zu senden, müssen Sie lediglich die gewünschte Broadcast-Liste auswählen. Es sieht aus wie ein normaler Gruppenchat, aber alles, was Sie senden, wird von jeder Person als separate Nachricht empfangen.

Wenn einer der Listenempfänger auf Ihre Übertragung antwortet, geht seine Antwortnachricht nur an Sie und nicht an die gesamte Gruppe.

Bearbeiten von Sendelisten

Das Bearbeiten von Sendelisten unterscheidet sich ebenfalls geringfügig, je nachdem, ob Sie ein iPhone oder ein Android-Telefon verwenden.

Auf einem iPhone

Gehen Sie zu Ihrer Sendeliste und tippen Sie auf das Informationssymbol (das i im blauen Kreis). Auf der Seite Listeninfo können Sie Ihrer Liste einen Namen geben oder die Empfänger bearbeiten.

Anzeige

Um eine Liste zu löschen, wischen Sie sie nach links und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Löschen.

Auf Android

Wählen Sie die Broadcast-Liste auf dem Chat-Bildschirm aus, tippen Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie dann die Option Broadcast-Listen-Info. Tippen Sie auf der Listenseite auf die Schaltfläche Bearbeiten (Stiftsymbol), um Ihrer Liste einen Namen zu geben oder die Empfänger zu bearbeiten. Klicken Sie auf die Option Broadcast-Liste löschen, um Ihre Liste zu löschen.


Broadcast-Listen sind in einer Reihe von Situationen nützlicher als Gruppenchats. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie Informationen senden möchten und eine Antwort nicht ausschließen oder wenn Antworten nicht von allen Teilnehmern angezeigt werden müssen.

WEITER LESEN