Tada Images/Shutterstock.com

Jeder auf Venmo kann standardmäßig deine Freundesliste sehen. Sie können Ihre Freundesliste jedoch über die Venmo-App privat machen. Sie können auch verhindern, dass Ihre Facebook-Freunde und Telefonkontakte Sie finden.



Ja, jeder kann deine Freundesliste sehen

So machen Sie Ihre Venmo-Transaktionen privat VERBUNDEN So machen Sie Ihre Venmo-Transaktionen privat Venmo ist nicht nur eine App zum Senden von Geld, sondern ein soziales Netzwerk. Standardmäßig kann jeder deine Freundesliste sehen – und alle Transaktionen, die Sie senden . Das macht es zu einem besseren sozialen Netzwerk, oder? Warum solltest du deine Freundesliste verstecken?

Zum Glück ab Juni 2021 , Venmo bietet jetzt mehr Datenschutzeinstellungen und Sie können Ihre Freundesliste endlich ausblenden – wenn Sie möchten. Die Freundesliste aller ist jedoch standardmäßig öffentlich. Wenn Sie diese Einstellung nicht ändern, kann jeder Ihre Freundesliste sehen.

So machen Sie Ihre Freundesliste privat

Starten Sie zunächst die Venmo-App auf Ihrem iPhone oder Android-Telefon.

Öffnen Sie die Venmo-App und gehen Sie zum Startbildschirm. Tippen Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke.

Venmo-Startbildschirm

Tippen Sie unten im Menübildschirm auf Einstellungen.

Tippen Sie auf Datenschutz und dann unten auf dem Bildschirm auf Freundesliste.

Anzeige

Wenn die Option Freundesliste unter Mehr nicht angezeigt wird, versuchen Sie, die App über den App Store (auf dem iPhone) oder in Google Play (auf Android) zu aktualisieren.

Venmo-Datenschutzmenü

Wählen Sie auf dem Bildschirm Freundesliste die Option Privat. Stellen Sie sicher, dass sich neben der Option Privat ein blaues Häkchen oder ein blauer Kreis befindet. Dies bedeutet, dass die Option ausgewählt ist.

Venmo-Freundesliste auf privat eingestellt

Sie können auch entscheiden, ob Sie in den Freundeslisten anderer Personen erscheinen möchten. Standardmäßig ist dieser Schalter grün, was bedeutet, dass Sie auf den Freundeslisten anderer Personen erscheinen.

Wenn Sie nicht in der Freundesliste anderer Personen erscheinen möchten, tippen Sie auf den Kippschalter, sodass der Kreis grau und links ist.

Venmo, um bei anderen Benutzern nicht zu erscheinen

Von Facebook und Telefonkontakten privat gehen

Da Venmo ein soziales Netzwerk sein möchte, möchten Sie, dass Sie Ihre Facebook-Freunde und Telefonkontakte automatisch hinzufügen. Wenn Sie nicht von Ihren Facebook-Freunden oder Telefonkontakten gefunden werden möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie die Venmo-App und gehen Sie zum Startbildschirm. Tippen Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke.

Venmo-Startbildschirm

Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Einstellungen.

Anzeige

Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Freunde & soziale Netzwerke. Tippen Sie dann auf alle Kippschalter neben Facebook, Facebook-Freunde und Telefonkontakte. Die Schalter werden grau, um anzuzeigen, dass die Optionen deaktiviert sind.

Venmo-Freunde und soziales Menü

Je nachdem, wie Sie sich bei Venmo angemeldet haben, stehen Ihnen möglicherweise nicht alle drei Optionen zur Verfügung. Wenn Sie feststellen, dass Sie immer noch von Facebook oder Ihren Telefonkontakten gefunden werden, Kontaktieren Sie den Venmo-Support .

Das ist alles dazu! Sie können sich jetzt beruhigt zurücklehnen, da Sie wissen, dass Ihre Venmo-Freunde privat sind. Sie möchten vielleicht Machen Sie Ihre Venmo-Transaktionen privat , auch.

WEITER LESEN