Jemand hält ein iPhone mit dem Chrome-Logo auf dem Bildschirm.

XanderSt/Shutterstock

Es gab eine dunkle Zeit in der Geschichte von Apple, in der Sie den Standard-Webbrowser auf Ihrem iPhone oder iPad nicht ändern konnten. Sie waren mit Safari festgefahren. Zum Glück ist diese Zeit vorbei. So machen Sie Google Chrome zum Standardbrowser auf Ihrem iPhone und iPad.



Apple hat die Möglichkeit eingeführt, Standardbrowser in iOS 14 und iPadOS 14 . Solange auf Ihrem Gerät die neueste Version des Betriebssystems , sollte Ihnen diese Einstellung zur Verfügung stehen.

VERBUNDEN: So aktualisieren Sie Ihr iPhone auf die neueste iOS-Version

Sie können den Standardbrowser in der App Einstellungen ändern. Stellen Sie jedoch zunächst sicher, dass Sie die neueste Version von . heruntergeladen haben Chrom aus dem App-Store.

Tippen Sie anschließend auf und öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad.

Klopfen

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Chrome und tippen Sie darauf.

Klopfen

Tippen Sie hier auf Standardbrowser-App.

Klopfen

Tippen Sie anschließend auf Chrome.

Klopfen

Das ist alles dazu! Chrome ist jetzt der Standardbrowser auf Ihrem iPhone oder iPad. Von nun an wird jeder Link, auf den Sie tippen, sofort in der Chrome-App geöffnet.

Anzeige

Safari wird nur dann noch angezeigt, wenn eine App den Safari-Browser in der App verwendet. Aber auch in diesen Fällen können Sie einfach auf das Browsersymbol tippen, um diese Seite in Chrome erneut zu öffnen.

Wenn Sie jemals wieder zu Safari oder einem anderen Browser wechseln möchten, gehen Sie einfach zurück zum Abschnitt Standardbrowser-App in den Chrome- oder Safari-Einstellungen.


Probieren Sie jetzt eine andere Funktion aus, die in dunklen Zeiten nicht erlaubt war: Startbildschirm-Widgets !

VERBUNDEN: So fügen Sie Widgets zum Startbildschirm auf dem iPhone hinzu und entfernen sie

windows 10 farbige titelleiste
WEITER LESEN