Das Amazon Echo ist ein fantastisches Tool, um mit Ihrer Stimme alles zu verwalten, von Einkaufslisten bis hin zu Musikwiedergabelisten, aber was ist, wenn Sie andere Personen in Ihrem Haushalt haben? Lesen Sie weiter, während wir Ihnen zeigen, wie Sie mehrere Amazon-Konten mit dem Echo verknüpfen, um Musik, Listen und mehr zu teilen.



Warum möchte ich das tun?

VERBUNDEN: So richten Sie Ihr Amazon Echo ein und konfigurieren es

Wenn Sie die einzige Person in Ihrem Haushalt sind und/oder die einzige Person sind, die über Amazon einkauft, dann ist dieses Tutorial wahrscheinlich nichts für Sie (aber Sie werden möglicherweise feststellen, dass mehrere Profile für Ihre Familie oder Mitbewohner nützlich sind, also Wir empfehlen Ihnen, weiterzulesen).

Für Personen mit Mehrpersonenhaushalten, insbesondere wenn Mitglieder dieses Haushalts alle verschiedene Inhalte wie Musik und Hörbücher bei Amazon gekauft haben, ist es sinnvoll, geteilte Profile zu aktivieren, damit Sie beispielsweise Lieder und Alben über das Echo-System abspielen können die Ihr Ehepartner oder Mitbewohner gekauft hat.

WLAN 6 vs. WLAN ac

Neben dem Teilen von Musik können Sie auch Einkaufslisten, To-Dos, Kalendereinträge und andere nützliche Funktionen des Echo/Alexa-Systems teilen, perfekt um sicherzustellen, dass jeder, der einkauft, vollen Zugriff auf alles hat, was der gemeinsamen Einkaufsliste hinzugefügt wurde und andere gemeinsame Haushaltsaufgaben.

Notiz: Es gibt eine kleine Einschränkung, die es zu beachten gilt: Wenn Sie jemandem Zugriff über geteilte Profile gewähren, haben Sie auch Zugriff auf die Einkaufskapazität Ihres Amazon Echo. Sie können den sprachbasierten Einkauf im Abschnitt Einstellungen der Amazon Alexa-App deaktivieren (oder einen PIN-Code aktivieren).

Hinzufügen eines Profils zu Ihrem Amazon Echo

Sehen wir uns an, wie Sie Ihrem Amazon Echo ein Profil hinzufügen. Sie können alle diese Aktionen ausführen, indem Sie entweder die Amazon Alexa-App auf Ihrem Smart-Gerät verwenden oder echo.amazon.com besuchen, während Sie beim Amazon-Konto des primären Echo-Benutzers angemeldet sind. Für einfachere Lesbarkeit und größere Screenshots haben wir uns für echo.amazon.com für das Tutorial entschieden, aber das Menülayout und die Funktion sind identisch.

Anzeige

Um zu beginnen, navigieren Sie zum Menü, indem Sie in der Amazon Alexa-App auf die Menüschaltfläche tippen oder einfach das Portal echo.amazon.com laden. Wählen Sie im Seitenmenü Einstellungen und dann Haushaltsprofil aus.

So entsperren Sie ein Chromebook

Sie werden mit einer Zusammenfassung des Amazon Household-Systems aufgefordert und gefragt, ob Sie fortfahren möchten. Wählen Sie Weiter aus, wenn Sie die Zusammenfassung gelesen haben.

Als nächstes werden Sie aufgefordert, das Gerät oder den Computer an die andere Person weiterzugeben, wie oben gezeigt. Sobald Sie auf OK geklickt haben, müssen sie ihre Amazon-Anmeldeinformationen eingeben, um ihre Aufnahme in Ihr Amazon Echo zu autorisieren.

VERBUNDEN: So verbessern Sie Ihr Amazon Echo-Erlebnis, indem Sie es an Ihre Stimme anpassen

Nachdem ihre Anmeldeinformationen überprüft wurden, wird ihnen eine Zusammenfassung des Amazon Echo/Alexa-Sharing-Erlebnisses präsentiert, die alles durchläuft, was geteilt wird (Musik, Hörbücher, Kalender sowie gemeinsam verwaltete To-Do- und Einkaufslisten). Nachdem Sie die Zusammenfassung und die Informationen zur Sprachverarbeitung und Datenerfassung von Alexa gelesen haben, wählen Sie Haushalt beitreten, um den Vorgang abzuschließen. Sie werden einen Bestätigungsprozess sehen, der Sie im Haushalt des Hauptkontoinhabers willkommen heißt.

Obwohl es so aussieht, als wären Sie hier fertig, gibt es noch einen letzten Schritt, bevor der Prozess offiziell abgeschlossen ist. Der Benutzer, den Sie gerade zu Ihrem Echo hinzugefügt haben, muss entweder die Amazon Alexa-App herunterladen und auf seinem Smart-Gerät installieren (ein empfohlener Schritt, unabhängig davon) oder echo.amazon.com besuchen, während er in seinem Amazon-Konto angemeldet ist, damit er die Bedingungen akzeptieren kann und Vereinbarungen des Sprachassistenten-Programms Alexa. Bis sie der Nutzungsvereinbarung zustimmen, ist ihr Profil auf dem Echo nicht zugänglich und alle profilbezogenen Befehle werden mit einer Aufforderung zum Akzeptieren der Nutzungsbedingungen beantwortet.

Nachdem wir den Benutzer eingeladen, die Profilfreigabe eingerichtet und die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben, ist es an der Zeit, einen Blick darauf zu werfen, wie Sie tatsächlich mehrere Profile auf dem Echo verwenden.

Wechseln zwischen Profilen

Sobald Sie alle Schritte im vorherigen Abschnitt abgeschlossen haben, können Sie ganz einfach zwischen den Profilen wechseln. Wenn Sie Befehle im Zusammenhang mit dem Profilsystem verwenden, können Sie das Wort Konto oder Profil austauschbar verwenden, da Alexa auf beide Begriffe reagiert. Wir bevorzugen die Verwendung von Profilen, da dies am natürlichsten zur Funktion des Profilsystems auf dem Echo passt.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, in welchem ​​Profil Sie sich gerade befinden, können Sie Folgendes sagen:

Alexa, wessen Profil ist das?

was ist windows verteidiger smartscreen
Anzeige

Im Gegenzug erhalten Sie eine Antwort wie In Jasons Profil. Sie können dann auf zwei Arten zwischen den Profilen wechseln, indem Sie Folgendes sagen:

Alexa, Profile wechseln.

Alexa, wechsle zum Profil von [Name].

Wenn nur zwei Amazon-Konten mit dem Echo verknüpft sind, können Sie das Profil wechseln. Wenn Sie mehr als ein Konto haben, das mit dem Echo verknüpft ist, ist es viel schneller, Profile nach Namen zu wechseln, z. B. zu Steves Profil.

Sobald Sie das Profil gewechselt haben, können Sie alle Befehle verwenden, die Sie normalerweise beim Sprechen mit Alexa verwenden würden, aber die Befehle haben Zugriff auf den Inhalt des derzeit aktiven Profils. (Wenn Ihr Ehepartner oder Mitbewohner der große Musikfan ist, der den gesamten Musikeinkauf tätigt, möchten Sie also zu seinem Profil wechseln, wenn Sie das Echo als Jukebox verwenden).

wie misst man die entfernung

Entfernen eines Profils von Ihrem Amazon Echo

Wenn ein Mitglied Ihren Haushalt verlässt oder Sie es aus anderen Gründen einfach vom Gerät entfernen möchten, ist dies ganz einfach. Um ein Haushaltsmitglied aus Ihrem Amazon Echo zu entfernen, öffnen Sie einfach die Amazon Alexa-App oder besuchen Sie echo.amazon.com wie im ersten Schritt.

Es gibt ein Element dieses Prozesses, das wir hervorheben möchten: Sobald Sie jemanden aus Ihrem Amazon-Haushalt entfernt haben, können Sie ihn 180 Tage lang nicht wieder hinzufügen. Wenn Sie eine irrtümliche Person entfernen, müssen Sie sich an das Support-Center von Amazon wenden, um sie wieder in das Konto einzufügen, da Sie sie nicht mehr manuell hinzufügen können.

Anzeige

Lassen Sie uns in diesem Sinne einen Blick auf das Entfernen von Personen werfen (wenn Sie sicher sind, dass Sie sie entfernen möchten).

Wenn Sie zum Abschnitt Einstellungen zurückkehren und nach unten zu dem Ort scrollen, an dem wir das Haushaltsprofil ursprünglich gefunden haben, finden Sie jetzt einen Eintrag mit der Aufschrift In einem Amazon-Haushalt mit [Name]. Wählen Sie diesen Eintrag aus.

Sie werden aufgefordert, Ihre Amazon-Anmeldeinformationen erneut zu autorisieren, und dann wird Ihnen der Bildschirm oben angezeigt, in dem Sie den anderen Benutzer auswählen und dann entfernen können.

Zusätzlich zum Entfernen von Benutzern selbst können sich die von Ihnen hinzugefügten Benutzer auch selbst entfernen, indem Sie die obigen Schritte wiederholen. (Wenn Sie also dieses Tutorial gefunden haben, weil Sie versuchen, sich vom Alexa-fähigen Gerät Ihres Mitbewohners zu entfernen, können Sie die obigen Schritte wiederholen und stattdessen neben Ihrem Namen verlassen auswählen, um den Entfernungsprozess selbst zu starten.)


Sie haben eine dringende Frage zum Amazon Echo oder zum Sprachassistenten Alexa? Senden Sie uns eine E-Mail an ask@howtogeek.com und wir werden unser Bestes tun, um sie zu beantworten.

WEITER LESEN