Windows 10 enthält weiterhin das klassische Fenster 'Programme deinstallieren', auch bekannt als das Fenster 'Programme und Funktionen'. Aber es ist standardmäßig begraben, da Microsoft wirklich möchte, dass Sie stattdessen die Seite Apps > Apps & Features in der neuen Einstellungsoberfläche verwenden.



Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie weiterhin auf das alte Fenster 'Programme deinstallieren' zugreifen können.

Gehen Sie durch die Systemsteuerung

Sie können die alte Liste 'Programm deinstallieren' leicht in der Systemsteuerung finden, aber die Systemsteuerung ist ebenfalls ausgeblendet. Selbst wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken oder Windows + X drücken, wird keine Schnellverknüpfung zum Starten der Systemsteuerung angezeigt.

Um die Systemsteuerung zu starten, öffnen Sie das Startmenü, geben Sie Systemsteuerung in das Suchfeld ein und drücken Sie dann die Eingabetaste oder klicken Sie auf die angezeigte Verknüpfung zur Systemsteuerung.

Google Kalender-App für Windows
Anzeige

Klicken Sie im Fenster der Systemsteuerung unter Programme auf den Link Programm deinstallieren.

Rechtsklick im Startmenü

Es gibt eine Möglichkeit, das klassische Fenster Programme deinstallieren über das Startmenü zu öffnen, aber es ist ausgeblendet. Wenn Sie im Startmenü von Windows 10 mit der rechten Maustaste auf Anwendungen klicken, sehen Sie eine Option zum Deinstallieren. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine moderne Windows 10-App geklickt haben, die über den Store installiert oder auf Ihrem Computer vorinstalliert war, wird die App durch Klicken auf diese Option sofort deinstalliert. Wenn Sie jedoch mit der rechten Maustaste auf eine Desktop-App geklickt haben, die über ein herkömmliches Installationsprogramm installiert wurde, wird durch Klicken auf die Option Deinstallieren das traditionelle Fenster Programme deinstallieren in der Systemsteuerung geöffnet.

Um die Benutzeroberfläche Programm deinstallieren zu öffnen, suchen Sie eine herkömmliche Desktop-App in Ihrem Startmenü, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.

VERBUNDEN: Die Einstellungen von Windows 10 sind ein Chaos, und Microsoft scheint sich nicht darum zu kümmern

Dieser Trick könnte nicht lange dauern. Wir wären nicht überrascht, wenn Microsoft diese Option ändern würde, um den Bereich Apps & Funktionen in der neuen Einstellungs-App in einem zukünftigen Update auf Windows 10 zu öffnen. Microsoft versucht, Ersetze die Systemsteuerung durch die neue Einstellungs-App , und jedes Update bewegt sich ein bisschen mehr in diese Richtung … also würden wir nicht erwarten, dass dies für immer anhält.

Verwenden Sie einen Befehl

Windows enthält einen versteckten Befehl, der auch den Bereich Programme und Funktionen schnell öffnet. Um es zu verwenden, öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie Windows + R drücken. Kopieren Sie im Dialogfeld Ausführen den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein:

rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL appwiz.cpl

Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK und das Fenster Programme deinstallieren wird angezeigt.

Erstellen Sie eine Verknüpfung

Wenn Sie möchten, können Sie eine Desktop-Verknüpfung erstellen, die dieses Fenster für den Schnellzugriff öffnet. Um die Verknüpfung zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und klicken Sie auf Neu > Verknüpfung.

Anzeige

Kopieren Sie im Feld Geben Sie den Speicherort des Elements ein und fügen Sie den folgenden Befehl ein:

rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL appwiz.cpl

Klicken Sie auf Weiter, benennen Sie die Verknüpfung Programme deinstallieren oder was auch immer Sie möchten, und klicken Sie dann auf Fertig stellen. Auf Ihrem Desktop wird eine Verknüpfung angezeigt, auf die Sie doppelklicken können, um das Fenster Deinstallieren oder Ändern eines Programms schnell zu starten.

wie man eine Rückbuchung durchführt

WEITER LESEN