Android N bringt viele neue, innovative und nützliche Tools für Android , aber wenn Sie kein modernes Nexus-Gerät besitzen, ist es schwer zu sagen, wie lange Sie warten werden, um einige dieser neuen Leckereien in die Hände zu bekommen. Zum Glück, wenn Sie laufen ein gerootetes Gerät mit dem Xposed-Framework installiert , viele der neuen Funktionen von N sind nur einen schnellen Download entfernt.



Welche Funktionen bietet N-ify?

VERBUNDEN: Die besten neuen Funktionen in Android 7.0 'Nougat'

N-ify ist ein Xposed-Modul für Lollipop- und Marshmallow-Telefone, das versucht, einige der besten Funktionen von N auf ältere Geräte zu bringen. In Android N passieren viele neue Dinge, also kann es das natürlich nicht alle kommen mit einem einfachen Xposed-Modul auf die Reise, aber N-ify bringt einiges mit, darunter einige der Dinge, die erst letzte Woche auf der Google I/O angekündigt wurden. Hier ist eine kurze Liste dessen, was Sie von N-ify erwarten können:

  • Letzte Optimierungen : Doppeltippen Sie auf die Schaltfläche „Zuletzt verwendet“, um schnell zur vorherigen App zurückzukehren.
  • Schaltet in der Benachrichtigungsleiste um: Schnellumschalter sind in der Benachrichtigungsleiste platziert – Sie müssen nicht nach unten wischen, um auf die vollständige Schattierung der Schnelleinstellungen zuzugreifen.
  • Verbesserte Benachrichtigungen: Der Benachrichtigungsschirm ist viel schlanker.
  • Viele andere, kleinere Optimierungen : Hier ist eine Menge Sachen gepackt, von denen einige es Ihnen ermöglichen, N-Funktionen auf eine Weise anzupassen, die in der N-Beta nicht einmal möglich ist.

Darüber hinaus hat der Entwickler für die Zukunft eine Reihe hervorragender Funktionen geplant, darunter:

    Nacht-Modus Der neue Doze-Modus von Android N(wird aktiviert, auch wenn Sie sich bewegen) Notfallkontaktinformationen auf dem Sperrbildschirm

Abgesehen davon gibt es auch ein paar Dinge, die sind nicht möglich mit N-ify:

  • Multi-Fenster-Multitasking
  • DPI-Auswahl
  • Datensparer
Anzeige

Für diese müssen Sie auf den vollständigen Build von N für Ihr Gerät warten. Dennoch gibt es definitiv einige nützliche Dinge, die bereits in diese App gepackt sind.

So installieren und konfigurieren Sie N-ify

In erster Linie müssen Sie ein gerootetes Telefon mit Xposed installiert , und Unbekannte Quellen müssen aktiviert werden im Sicherheitsmenü Ihres Geräts. Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind, ist es ein Kinderspiel, N-ify zum Laufen zu bringen.

VERBUNDEN: So rooten Sie Ihr Android-Telefon mit SuperSU und TWRP

Mit all dem gesorgt, Gehen Sie hierher, um die neueste N-ify-apk zu erhalten und laden Sie es auf Ihr Gerät herunter. Es ist auch im Abschnitt Xposed Download verfügbar, aber dieser Build scheint veraltet zu sein. Wenn Sie es direkt aus dem Internet abrufen, stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version verfügen (die eine automatische Aktualisierungsfunktion für die Zukunft enthält).

Tippen Sie nach dem Herunterladen auf , um es zu öffnen, wodurch ein Installationsdialogfeld generiert wird. Wenn es fertig ist, fahren Sie fort und tippen Sie auf die Schaltfläche Öffnen.

N-ify ist für Systemoptimierungen in mehrere Abschnitte unterteilt: Einstellungen, Zuletzt verwendet, Kopfzeile der Statusleiste und Benachrichtigungen. App-spezifische Einstellungen finden Sie im Abschnitt App direkt darunter.

Jedes Menü ist ziemlich intuitiv – in der Rubrik „Neueste“ finden Sie beispielsweise Optimierungen an der Schaltfläche „Neueste“. Macht Sinn, oder? Es gibt eine ganze Reihe von Funktionen in jedem Menü, daher empfehle ich, einfach eine Weile einzutauchen und verschiedene Dinge auszuprobieren.

Die großen sind jedoch die neuesten Nachrichten, die Kopfzeile der Statusleiste und Benachrichtigungen – dort finden Sie die nützlichsten und N-ähnlichen Optionen. Sie können Dinge wie die Anzahl der Schnelleinstellungs-Kacheln, die im Benachrichtigungsschatten angezeigt werden, optimieren, die Doppeltippgeschwindigkeit zum Wechseln zwischen den letzten Apps und sogar die Schaltfläche Verwerfen tauschen, um im Benachrichtigungsschatten alles löschen zu lesen.

Anzeige

Wie gesagt, hier ist viel los. Stöbern Sie durch die Menüs, erkunden Sie es. Es gibt bereits Optimierungen in diesem Modul, die Sie auf Android N nicht finden können, was großartig ist.

Das einzige, was Sie beim Ändern der Einstellungen beachten müssen, ist, dass Sie möglicherweise neu starten müssen, damit die Änderungen wirksam werden, insbesondere nach dem Deaktivieren einer Option. Oft können Sie die Aktualisierungsfunktion von N-ify verwenden, um eine neue Option anzuzeigen, aber ein Neustart ist erforderlich, um etwas vollständig zu deaktivieren. Es ist eine Art Schmerz, aber letztendlich, wenn Sie alles so eingerichtet haben, wie Sie es möchten, sollten Sie sich nicht noch einmal damit herumschlagen müssen.

wie funktioniert schnellladung

Es ist erwähnenswert, dass einige dieser Funktionen auf stark modifizierten Systemen wie Samsung-Geräten möglicherweise nicht funktionieren. Da der alte Sammy beschließt, dass kein Teil von Android unberührt bleiben kann, macht dies die Kompatibilität zu einem potenziellen Knackpunkt für Apps wie diese. Daher gilt hier die Grundregel: Je näher am Lager, desto besser. Dennoch ist es relativ nicht-invasiv, also gibt es keinen Grund, es nicht zumindest auszuprobieren. Der schlimmste Fall ist, dass es nicht funktioniert – stellen Sie nur sicher, dass Sie es tun ein Nandroid-Backup erstellen bevor Sie N-ify installieren.

WEITER LESEN