Wenn Sie ein Programmierer sind, der TortoiseSVN verwendet, um Ihr Subversion-Quellcodeverwaltungsprojekt zu verwalten, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie die Menüelemente einfach deaktivieren können, ohne sie vollständig zu deinstallieren. Hier ist eine schnelle Möglichkeit, dies zu tun.

Hinweis: Dieser Artikel richtet sich an Programmierer oder Personen, die sich als Programmierer ausgeben.



Die allgemeine Idee ist, dass wir die Kontextmenüelemente von Windows Explorer mit einem Skript aus der Registrierung entfernen und dann die Registrierungseinträge mit einem anderen Skript wieder hinzufügen.

Um es etwas einfacher zu machen und die lästigen Regedit-Eingabeaufforderungen zu vermeiden, können Sie eine Verknüpfung zu regedit.exe erstellen, den Speicherort der von uns bereitgestellten Registrierungs-Hack-Datei übergeben und sicherstellen, dass Sie den /s-Schalter für verwenden stiller Modus.

Wie kann man dvd handbremse rippen

Legen Sie diese Verknüpfungen dann in Ihrem Startmenü-Ordner ab, damit Sie sie einfach über die Startmenü-Suche abrufen können.

Anzeige

Oder Sie könnten eine Reihe von Hotkeys erstellen, um sie im Handumdrehen zu aktivieren oder zu deaktivieren ... Wenn Sie dies lesen, sind Sie wahrscheinlich Programmierer, also können Sie das herausfinden.

Die einzige wirkliche Magie hier sind die Registry-Hack-Dateien, die wir bereits erstellt haben. Laden Sie sie herunter!

Laden Sie den TortoiseSVN Registry Hack zum Aktivieren/Deaktivieren herunter

WEITER LESEN