Microsoft testet jetzt neue Benachrichtigungen im Datei-Explorer von Windows 10. Diese Nachrichten bieten Informationen zu neuen Windows-Features. Sie erscheinen zuerst in Build 14901, dem ersten Insider-Vorschau Build von Windows 10 veröffentlicht nach das Jubiläums-Update .



Diese Benachrichtigungen erscheinen derzeit nur, wenn Sie einen Insider Preview-Build von Windows 10 verwenden. Sie könnten jedoch bald auf der stabilen Version von Windows 10 erscheinen, da das Windows 10 Anniversary Update diese Meldungen anscheinend auch unterstützt.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen im Datei-Explorer

Sie können zwar einfach auf ein x in der oberen rechten Ecke der Benachrichtigungsnachricht im Datei-Explorer klicken, um sie zu schließen, die Nachrichten werden dadurch jedoch nicht dauerhaft deaktiviert. Diese Schaltfläche verwirft nur eine einzelne Nachricht. Zukünftige Benachrichtigungen, die Microsoft sendet, werden weiterhin angezeigt.

Wenn Sie im Datei-Explorer keine Benachrichtigungen mehr sehen möchten, müssen Sie diese Funktion vollständig deaktivieren. Die Option zum Deaktivieren dieser Nachrichten ist jedoch verwirrend benannt.

Klicken Sie dazu oben im Datei-Explorer-Fenster auf die Registerkarte Ansicht und dann auf die Schaltfläche Optionen.

Anzeige

Klicken Sie oben im angezeigten Fenster Ordneroptionen auf die Registerkarte Ansicht. Scrollen Sie nach unten, deaktivieren Sie Benachrichtigungen des Sync-Anbieters anzeigen und klicken Sie auf OK, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Nachdem Sie diese Option geändert haben, sollten im Datei-Explorer keine weiteren Benachrichtigungen angezeigt werden. Sie werden weiterhin Benachrichtigungen mit Informationen zu Windows an anderer Stelle sehen, z in Ihrem Action Center und auf der Startseite von Microsoft Edge.

Angesichts des Namens dieser Option fragen Sie sich vielleicht, ob das Deaktivieren dieser Option auch andere nützliche Funktionen deaktiviert. Es scheint, dass diese Option derzeit keine anderen Funktionen im Datei-Explorer steuert. Es gibt wenig Dokumentation zu dieser Option, und sie kann im Jubiläums-Update völlig neu sein. Es ist möglich, dass das Deaktivieren dieser Option auch zukünftige Benachrichtigungsbanner von OneDrive im Datei-Explorer deaktiviert, aber wir haben noch keine Benachrichtigungsnachrichten von OneDrive gesehen.

WEITER LESEN