Mit Jubiläums-Update für Windows 10 , ermöglicht Microsoft Entwicklern, herkömmliche Windows-Desktopanwendungen in Anwendungen der universellen Windows-Plattform (UWP) zu konvertieren. Aber jeder kann dies mit jeder App tun – nicht nur Entwickler.



Geben Sie mit dem Konverter von Windows 10 einfach eine .msi- oder .exe-Datei ein und es wird ein .appx-Paket ausgegeben. Sie können diese App dann auf Ihrem eigenen PC querladen oder – wenn Sie der Entwickler der Anwendung sind – die resultierende UWP-App an den Windows Store senden. Diese Funktion wird mit dem Jubiläums-Update von Windows 10 für alle verfügbar sein. bringt viele Legacy-Anwendungen in den Windows Store .

windows 10 aktivieren ohne schlüssel

Warum Sie dies tun möchten

VERBUNDEN: Was ist neu im Jubiläums-Update von Windows 10?

Diese Funktion ist das Endergebnis von Microsofts Project Centennial, das darauf ausgelegt ist, diese älteren Win32- und .NET-Windows-Desktopanwendungen in den Windows Store und die neue universelle Windows-Plattform zu bringen.

Sie fragen sich vielleicht, warum jemand eine Desktopanwendung in eine neue UWP-App konvertieren möchte. Zum einen sind im Windows Store nur UWP-Apps erlaubt. Dies ermöglicht es Entwicklern, ihre Apps viel mehr im Blick zu haben, ganz zu schweigen von der Einzelklick-Installation, dem einfachen Kauf und den automatischen Updates.

Die neue UWP-Anwendungsplattform von Microsoft verfügt über eine Sandbox, Desktop-Apps, die Sie konvertieren, jedoch nicht. Diese Anwendungen haben vollen Zugriff auf Ihr System, genau wie eine herkömmliche Desktop-Anwendung. Wie Dokumentation von Microsoft sagt: Als UWP-App ist Ihre App in der Lage, die Dinge zu tun, die sie als klassische Desktop-App tun könnte. Es interagiert mit einer virtualisierten Ansicht der Registrierung und des Dateisystems, die nicht von der tatsächlichen Registrierung und dem Dateisystem zu unterscheiden ist.

Die Einschränkungen

VERBUNDEN: So treten Sie dem Windows-Insider-Programm bei und testen neue Funktionen

Hier gibt es einige wichtige Einschränkungen. Erstens können Sie dies nur mit dem Windows 10 Anniversary Update tun. Im Moment funktioniert es mit Windows 10 Insider Preview bauen 14316 und höher, also müssen Sie dem Windows Insider-Programm beitreten und Verwenden Sie einen Insider Preview-Build von Windows 10 .

Anzeige

Diese Funktion erfordert auch entweder die Professional- oder die Enterprise-Edition von Windows 10. Benutzer von Windows 10 Home können den Desktop App Converter nicht verwenden. Ab Build 14316 funktionierte es nur unter Windows 10 Enterprise, aber Unterstützung für Windows 10 Professional kommt. Derzeit kann dieses Tool nur auf 64-Bit-Versionen von Windows verwendet werden, und das resultierende AppX-Paket kann nur auf 64-Bit-Versionen von Windows installiert werden. Dies wird sich in zukünftigen Insider-Builds von Windows 10 ändern.

Die resultierenden Anwendungen sind für Windows 10-PCs gedacht. Sie funktionieren nicht auf Windows 10 Mobile-Smartphones, Xbox One, HoloLens, Surface Hub und den anderen Windows 10-Plattformen, auf denen UWP-Apps ausgeführt werden. Wenn Sie jedoch Entwickler sind, bietet Microsoft einen Weg, Ihre Desktopanwendung in eine plattformübergreifende UWP-Anwendung zu integrieren: Wenn Sie sich dafür entscheiden, alle Funktionen Ihrer App aus der voll vertrauenswürdigen Partition der App in die App zu verschieben Container-Partition, dann kann Ihre App auf jedem Windows 10-Gerät ausgeführt werden.

Einige Arten von Anwendungsverhalten werden jedoch nicht unterstützt. Eine Anwendung kann nicht erfordern, dass sie als Administrator ausgeführt wird oder andere Arten von Systemzugriff auf niedriger Ebene verwenden. Microsoft stellt eine Liste mit Verhaltensweisen, die nicht erlaubt sind .

So richten Sie den Desktop-App-Konverter ein

Vorausgesetzt, Sie verwenden einen ausreichend neuen Build der Windows 10 Insider Preview, können Sie die herunterladen und installieren Desktop-App-Konverter von der Entwicklerseite von Microsoft. Laden Sie die Dateien DesktopAppConverter.zip und BaseImage-14316.wim herunter. Extrahieren Sie die heruntergeladene Datei DesktopAppConverter.zip in einen Ordner auf Ihrem Computer und legen Sie die BaseImage-Datei im selben Verzeichnis ab. (Wenn ein neuer Build von Windows 10 verfügbar ist, sollten Sie eine neue BaseImage-Datei sehen. Sie müssen die BaseImage-Datei mit derselben Versionsnummer wie Ihr installierter Build von Windows 10 verwenden.)

Startprogramme deaktivieren windows 10

Sie müssen auch die herunterladen und installieren Windows 10 SDK .

Anzeige

Öffnen Sie als Nächstes ein PowerShell-Fenster als Administrator. Öffnen Sie dazu das Startmenü, suchen Sie nach PowerShell, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Ändern Sie die Ausführungsrichtlinie von PowerShell, indem Sie den folgenden Befehl ausführen. Stimmen Sie der Änderung zu, indem Sie |_+_| . eingeben nachher.

y

Führen Sie den folgenden Befehl aus und ersetzen Sie |_+_| mit dem Pfad zum Verzeichnis auf Ihrem Computer:

C:UsersNAMEDownloadsDesktopAppConvertor

Richten Sie den Desktop App Converter ein, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

DesktopAppConverter.ps1

Wenn Sie beim Ausführen eines dieser Befehle zum Neustart aufgefordert werden, starten Sie Ihren Computer neu und führen Sie den Befehl dann erneut aus.

So konvertieren Sie eine Desktop-Anwendung

Sie können jetzt |_+_| . ausführen Skript aus einem Administrator PowerShell-Fenster, um eine Desktopanwendung mit einem einzigen Befehl in eine UWP-Anwendung zu konvertieren. Dazu benötigen Sie das Installationsprogramm der Anwendung. Als Beispiel verwenden wir hier VLC.

Anzeige

Um die detaillierte Liste der Optionen anzuzeigen, können Sie jederzeit den folgenden Befehl ausführen:

-InstallerArguments '/S'

Hier ist ein Befehl, den Sie für Ihre Anwendung verwenden und anpassen können:

wo kann man freunde sehen
/S

Sie müssen den Befehl anpassen, um Ihren eigenen Herausgebernamen, Ihre Version und Ihren Paketnamen hinzuzufügen und ihn auf die Installationsdatei und das gewünschte Zielverzeichnis zu verweisen. Die |_+_| Option hier übergibt die |_+_| Wechseln Sie zum Installationsprogramm, wodurch viele Anwendungsinstallationsprogramme ohne Benutzereingaben im Hintergrund installiert werden. Anwendungen müssen ohne Benutzereingaben installierbar sein oder können nicht konvertiert werden.

Das Installationsprogramm der Anwendung sollte sich in einem eigenen Verzeichnis ohne andere Dateien befinden, da die Dateien im selben Verzeichnis wie das Installationsprogramm in das resultierende .appx-Paket kopiert werden.

Zum Beispiel verwenden wir hier VLC, also hier der Befehl, den wir verwenden würden:

'CN=Publisher'

Das Tool stellt Ihnen ein .appx-Paket bereit, bei dem es sich um die UWP-Version der App handelt.

So installieren Sie die App, ohne sie zu signieren

Normalerweise müssen Sie Apps mit einer gültigen Signatur signieren, bevor sie installiert werden können. Microsoft empfiehlt, ein selbstsigniertes Zertifikat zu erstellen und die App damit auf Ihrem Computer zu signieren. Sie können dies mit den folgenden Anweisungen tun, wenn Sie möchten.

Anzeige

Wenn Sie die App jedoch nur auf Ihrem eigenen Computer installieren möchten, können Sie dies schneller selbst tun, ohne an irgendwelchen Signaturen herumzubasteln. Mit Windows 10 können Sie Apps installieren, ohne sie zu signieren, wenn Sie eine entpackte App aus einem Verzeichnis installieren.

Öffnen Sie dazu als Administrator ein PowerShell-Fenster und führen Sie den folgenden Befehl aus:

'CN=VideoLAN'

Sie finden die Datei AppxManifest.xml neben der Datei Application.appx im angegebenen Ausgabeverzeichnis.

Sie können die Anwendung jetzt über Ihr Startmenü starten. Es wird eine Windows-App anstelle einer Desktop-App sein, aber ansonsten sieht sie aus und funktioniert wie eine normale Desktop-App.

So signieren und installieren Sie die App

Sie müssen diese Anweisungen nicht befolgen, wenn Sie die Anwendung bereits installiert haben. Dies ist der schwierigere Weg.

Anzeige

Normalerweise können Sie ein .appx-Paket nur installieren, wenn es eine gültige Signatur hat. Microsoft empfiehlt, die im Windows 10 SDK enthaltene Anwendung signtool.exe zu verwenden, um ein selbstsigniertes Zertifikat zu erstellen, mit dem Sie die Anwendung auf Ihrem eigenen Computer installieren und testen können.

Öffnen Sie einfach ein Eingabeaufforderungsfenster als Administrator und führen Sie die folgenden Befehle aus, um ein selbstsigniertes Zertifikat zu erstellen und das .appx-Paket damit zu signieren:

Set-ExecutionPolicy bypass
cd -Path C:UsersNAMEDownloadsDesktopAppConvertor
.DesktopAppConverter.ps1 -Setup -BaseImage .BaseImage-14316.wim
get-help .DesktopAppConverter.ps1 -detailed

Beachten Sie, dass der von Ihnen angegebene Herausgeber – das ist der |_+_| –muss mit dem Herausgeber übereinstimmen, den Sie zuvor beim Erstellen der AppX-Datei angegeben haben. Um mit unserem VLC-Beispiel von oben fortzufahren, müssten wir |_+_| . verwenden .

Doppelte kontakte iphone bereinigen

Sie werden aufgefordert, ein Passwort einzugeben. Sie können das Passwort einfach leer lassen.

Sie können das .appx-Paket jetzt in einem PowerShell-Fenster (Administrator) mit dem Befehl Add-AppxPackage installieren:

.DesktopAppConverter.ps1 -ExpandedBaseImage C:ProgramDataMicrosoftWindowsImagesBaseImage-14316 –Installer C:InstallerMyApp.exe -InstallerArguments '/S' -Destination C:OutputMyApp -PackageName 'MyApp' -Publisher 'CN=' -Version 0.0.0.1 -MakeAppx -Verbose

Diese Funktion kann von jedem verwendet werden, aber nur Entwickler – und vielleicht einige Systemadministratoren – werden diesen Weg gehen wollen. Glücklicherweise ist der Prozess für Entwickler extrem einfach.

WEITER LESEN