Plex Media Center ist großartig und die Sprachsteuerung ist großartig ... was könnte also besser sein, als die beiden zu kombinieren? Dank eines neuen Alexa-Skills können Sie jetzt einfache Sprachbefehle an Ihr Amazon Echo erteilen und die Medienwiedergabe auf Ihrem Plex Media Server steuern.



Was du brauchst

Nicht so schnell: Dafür brauchst du mehr als nur Plex und ein Echo. Es gibt ein bisschen sehr wichtiges Kleingedrucktes, um Ihnen einige Frustrationen bei der Einrichtung Ihres Plex + Alexa (Plexa?)-Systems zu ersparen.

Zuerst der einfache Teil: Sie benötigen ein Gerät, das mit der Sprachassistenten-Plattform Alexa von Amazon kompatibel ist. Dazu gehören das Originalprodukt, das Amazon Echo sowie der Echo Dot, der Tap, das Fire TV und das Fire Tablet.

Zweitens müssen Sie Plex Media Server (mindestens Version 0.9.16.0 oder neuer) ausführen, der mit einem Plex-Konto mit aktiviertem Fernzugriff verknüpft ist. Kein Problem, Einrichten eines Servers und eines Plex-Kontos ist einfach und wir haben eine detaillierte Anleitung dazu geschrieben Fernzugriff konfigurieren und Fehler beheben .

VERBUNDEN: So richten Sie Plex ein (und sehen Sie sich Ihre Filme auf jedem Gerät an)

Schließlich der etwas verwirrende Teil: Nicht alle Plex-Clients werden unterstützt. Wir wollen stark betonen Sie dies, um Ihnen viel Frustration zu ersparen, wenn Sie versuchen, einen Client mit Alexa zu verknüpfen, der nicht verknüpft werden kann.

Anzeige

Nur weil Sie einen Plex-Client haben, der gut mit Ihrem Plex Media Server funktioniert, bedeutet das nicht, dass er auch mit Alexa gut funktioniert (denn es gibt zwar viele Clients, die mit der einfachen Wiedergabe kompatibel sind, aber nicht alle Clients verfügen über die zusätzlichen Softwarekomponenten, die für die Fernbedienung erforderlich sind Steuerung und Alexa-Integration).

Derzeit werden nur die offiziellen Plex-Apps für die folgenden Plattformen unterstützt:

  • Amazon Fire TV
  • Android (mobil)
  • Android-TV
  • Apple TV
  • ios
  • Playstation 4
  • Plex Mediaplayer
  • Plex-Web-App
  • Jahr
  • Windows/Windows-Telefon

Leider bedeutet dies, dass der Plex-Client, auf den Ihr Smart-TV Zugriff hat, möglicherweise nicht funktioniert, und inoffizielle und nicht aufgeführte Clients wie RasPlex funktionieren ebenfalls nicht. Zerbricht unser Herz darüber? Nachdem wir gerade RasPlex zu allen Fernsehern in unserem Haus hinzugefügt haben ... ja, ja, das tut es.

Zum Glück haben wir auch ein Apple TV zur Hand und die Einrichtung war ein Kinderspiel. Sehen wir uns an, wie Sie den Plex-Skill installieren, damit Alexa mit Ihrem Medienserver sprechen kann, wie Sie die Sprachbefehle verwenden und besondere Überlegungen für Haushalte mit mehreren Plex-Clients und / oder -Servern anstellen.

Einrichten von Alexa und Plex

Der allererste Schritt der Alexa- und Plex-Integration besteht darin, die Skill-Datenbank anzuzapfen und Alexa beizubringen, wie man mit dem Plex interagiert. Kannst du auch machen mit einem Webbrowser, während Sie in Ihrem Amazon-Konto angemeldet sind oder über die Alexa-App auf Ihrem Mobilgerät (Sie finden sie, indem Sie auf das Menüsymbol tippen, im Navigationsbereich Fähigkeiten auswählen und nach Plex suchen).

Wir empfehlen den webbasierten Weg, da es zwar einfach genug ist, sowohl auf der Web- als auch auf der mobilen Plattform auf Aktivieren zu klicken, es jedoch weitaus bequemer ist, Ihren Plex-Konto-Login und Ihr Passwort mit einer normalen Tastatur einzugeben. Unabhängig davon, welche Methode Sie verwenden, müssen Sie in der Auflistung für den Plex-Skill auf Aktivieren klicken und sich dann bei Ihrem Plex-Konto anmelden, um die beiden Dienste miteinander zu verknüpfen.

Anzeige

Sobald Sie diesen einfachen ersten Schritt abgeschlossen haben, geht es an die lustige Sache: Verwenden Sie Ihre Stimme, um Plex zu steuern.

Steuern von Plex mit Alexa-Befehlen

Wir müssen es dem Plex-Team überlassen: Sie haben wirklich alles getan, um uns eine breite Palette und sowohl flexible als auch unterhaltsame Befehle zur Verwendung mit Alexa zu geben. Nachdem Sie die beiden im vorherigen Schritt miteinander verknüpft haben, können Sie direkt mit der Sprachsteuerung beginnen.

Bevor wir fortfahren, stellen Sie sicher, dass der Plex-Client, den Sie verwenden möchten, geöffnet ist. Wenn Sie die Plex-App auf dem Apple TV verwenden, wie in diesem Tutorial, reicht es nicht aus, Ihr Apple TV laufen zu lassen – die eigentliche Plex-App muss geöffnet sein. Leider kannst du Alexa nicht dazu bringen, die App auf deinem Apple TV zu starten, also nimm die Fernbedienung und öffne sie zuerst.

Die Struktur für Plex-Befehle ist ähnlich wie bei anderen Alexa-Skills. Sie müssen Alexa zuerst entweder mit einem Watchword wie Alexa aufrufen, dann müssen Sie angeben, dass Sie mit Plex interagieren möchten, indem Sie sagen, Plex fragen oder Plex vor Ihrem Befehl sagen. Nehmen wir an, wir möchten eine bestimmte Episode einer Fernsehsendung abrufen. So würde dieser Befehl aussehen:

Alexa, sag Plex, er soll Adventure Time, Staffel eins, Folge eins spielen.

Mit überraschender Geschwindigkeit sendet Alexa die Anfrage an die Plex-API, das Plex-Netzwerk kommuniziert mit Ihrem Server und boom, die Aktion beginnt:

Während Alexa grundlegende Anfragen für alle Filme, Fernsehsendungen oder Musik in Ihrer Sammlung verstehen kann – Befehle wie Alexa, bitten Sie Plex, Rush oder Alexa abzuspielen, bitten Sie Plex, abzuspielen Die Matrix sind elementar – es gibt auch eine ganze Reihe von Befehlen, mit denen Sie die erweiterten Funktionen von Plex nutzen können.

Anzeige

Sie können Durchsuchen Sie die gesamte Liste der verfügbaren Befehle um sie alle zu überprüfen, aber hier sind einige nette. Wenn Sie immer den Überblick verlieren, was Sie sehen, versuchen Sie Folgendes:

Alexa, frag Plex, worin ich gerade war?

Alexa, frag Plex, was auf meiner Weiterbeobachtungsliste steht?

Diese Befehle fordern Alexa auf, Ihnen mitzuteilen, was Sie zuletzt gesehen (aber nicht zu Ende) gesehen haben, und alle neuesten Dinge aufzulisten, die Sie gesehen, aber nicht beendet haben (praktisch, wenn Sie mehrere Fernsehsendungen gleichzeitig ansehen).

Möchten Sie sehen, was frisch und als nächstes in der Reihe ist? Versuchen Sie diese Befehle:

Alexa, frag Plex, was ist los?

Alexa, frag Plex, was es Neues gibt.

Der erste Befehl greift auf den Abschnitt On Deck von Plex zu, um Ihnen zu zeigen, was die nächsten Fernsehsendungen in der Serie sind, die Sie sich ansehen. Alexa schlägt beispielsweise vor, dass Sie sich Staffel 2, Episode 5 von . ansehen möchten Haus weil Sie vor kurzem Episode 4 abgeschlossen haben. Das Was ist neu? Der Befehl tippt auf Ihren Abschnitt „Zuletzt hinzugefügt“ und markiert neue Medien, die Ihrer Sammlung hinzugefügt wurden.

Alexa fragt nicht nur nach bestimmten Inhalten und prüft, was auf Ihrem Medienserver neu ist, sondern versteht auch eine Vielzahl weiterer Befehle wie:

Alexa, sag Plex, er soll einen Film drehen.

Alexa, bitte Plex, eine TV-Show zu empfehlen?

Alexa, sag Plex, dass er Musik abspielen soll.

Anzeige

Einfache Befehle wie diese greifen auf Ihren Plex Media Server zu und er spult einen zufälligen Film hoch, empfiehlt eine Show, die Sie vielleicht sehen möchten, oder mischt Ihre Musiksammlung.

Spezielle Befehle zum Wechseln von Clients und Servern

Schließlich gibt es zwei sehr praktische Befehle, um administrative Aufgaben im Hintergrund zu erledigen. Wenn Ihr Haushalt über mehrere Plex-Clients verfügt, kann Alexa jeweils nur einen steuern, und Sie müssen zwischen ihnen wechseln. Sie können die folgenden Befehle verwenden:

Alexa, bitte Plex, meinen Player zu wechseln.

Alexa, bitte Plex, meinen Player in [Name] zu ändern.

VERBUNDEN: So benennen Sie Ihre Plex Media Center zur einfachen Identifizierung um

Wenn Sie kein großer Fan der Standardnamen für die Plex-Clients in Ihrem Netzwerk sind, können Sie in den meisten Fällen ändere sie im Einstellungsmenü .

Wenn Sie Zugriff auf mehr als einen Server haben – vielleicht Sie und Ihre Freunde Plex-Zugriff miteinander teilen – Sie können per Sprachbefehl zwischen den Servern wechseln.

Alexa, bitte Plex, meinen Server zu ändern.

Alexa, bitte Plex, meinen Server in [Name] zu ändern.

Der erste Befehl fordert Alexa auf, alle verfügbaren Server aufzulisten, damit Sie auswählen können, und der zweite, wenn Sie den Namen kennen, ermöglicht es Ihnen, sofort zu wechseln.


Mit nur wenig Aufwand haben Sie im Handumdrehen die Sprachsteuerung Ihrer Plex-Mediensammlung – Sie können die Fernbedienung wegwerfen und faul auf Ihrer Couch liegen und verlangen, dass Alexa Sie mit Plex unterhält und ihre Vorschläge wie die Futuristen von einst durchblättert hätte nur träumen können.

WEITER LESEN