Sie haben vielleicht nichts zu verbergen, wenn wir im Internet surfen, möchten aber trotzdem hin und wieder Ihren Verlauf löschen. Es ist ziemlich einfach auf Safari für OS X und erfordert nur ein paar Klicks.



Das Löschen Ihres Browserverlaufs muss keine komplizierte Aufgabe sein. In Safari klicken Sie einfach auf das Menü „Verlauf“ und wählen Sie unten „Verlauf löschen…“.

Sobald Sie dies tun, haben Sie die Möglichkeit, die letzte Stunde, heute, heute und gestern sowie den gesamten Verlauf zu löschen. Wenn Sie sich entschieden haben, können Sie auf die Schaltfläche Verlauf löschen klicken und der Verlauf wird nach Ihren Wünschen gelöscht.

Wenn Sie nur einen Teil Ihres Verlaufs löschen möchten, können Sie auf Verlauf anzeigen (Befehl + Y) klicken.

Klicken Sie auf die Site oder verwenden Sie die Befehlstaste, um mehrere Sites auszuwählen, und drücken Sie dann die Entf-Taste.

Anzeige

Sie können Safari auch so einstellen, dass Ihr Verlauf von Zeit zu Zeit automatisch gelöscht wird. Wenn Sie die Safari-Einstellung öffnen (Befehl + ,), klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein und wählen Sie die Option Verlaufselemente entfernen.

Sie können entscheiden, wann oder ob Ihr Verlauf nach einem Tag, einer Woche, zwei Wochen, einem Monat, einem Jahr automatisch gelöscht wird, oder Sie können ihn auf unbestimmte Zeit aufbewahren, indem Sie die manuelle Option auswählen.

Klicken Sie in den Safari-Einstellungen auf die Registerkarte Datenschutz. Wir haben darüber gesprochen So blockieren Sie Cookies von Drittanbietern , aber wir haben nicht darüber gesprochen, Cookies insgesamt zu löschen. Klicken Sie einfach auf Alle Website-Daten entfernen….

Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie alle von Websites auf Ihrem Computer gespeicherten Daten entfernen möchten.

Was sind betrügerische Anrufe?

Wenn Sie nicht alle Ihre Cookies löschen möchten, können Sie auf die Schaltfläche Details… klicken. Auf dieser Seite sehen Sie alle auf Ihrem Computer gespeicherten Cookies.

Anzeige

Wenn Sie eines auswählen, können Sie nur dieses einzelne Cookie löschen oder Sie können die Befehlsschaltfläche gedrückt halten und mehrere auswählen, oder Sie können alle entfernen.

Denken Sie daran, dass in diesem Fall alle Websites, die Sie möglicherweise personalisiert haben, entfernt werden und Sie von allen Websites abgemeldet werden (obwohl es einfach sein sollte, sich wieder anzumelden, wenn Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort gespeichert haben).

VERBUNDEN: So blockieren Sie Cookies von Drittanbietern in jedem Webbrowser

Das Löschen Ihres Verlaufs und Ihrer Cookies ist nicht unbedingt hinterhältig. Es ist gut, auf den Datenschutz zu achten, denn es kommt oft vor, dass jemand Sie darum bittet, Ihren Computer für eine Minute zu benutzen. Sie sehen vielleicht nichts Unangenehmes oder Skandalöses, aber andererseits möchten Sie nicht unbedingt, dass jeder weiß, was Sie sich angesehen oder gelesen haben.

WEITER LESEN