wie man auf applecare prüft

Vielleicht haben Sie Ihre Meinung geändert, was Sie mit Ihrer Heimnetzgruppe teilen möchten. Oder vielleicht möchten Sie einfach nur überprüfen, was Sie teilen. So oder so ist es nicht allzu schwer zu tun. Schauen wir uns an, wie.



Heimnetzgruppen wurden entwickelt, um die gemeinsame Nutzung von Dateien, Ordnern und Drucker in einem Heim- oder Kleinunternehmensnetzwerk. Sie ermöglichen es Ihnen, wichtige Ordner wie Dokumente, Bilder und Videos sowie alle an Ihren PC angeschlossenen Drucker schnell freizugeben. Wenn Sie in der Vergangenheit eine Heimnetzgruppe erstellt oder ihr beigetreten sind, ist es möglicherweise hilfreich, zu überprüfen, was Sie mit dem Netzwerk teilen, und diese Freigabe bei Bedarf einzuschränken.

VERBUNDEN: Alles, was Sie über die Verwendung von Heimnetzgruppen in Windows wissen müssen

Ändern Sie, was Sie über die Heimnetzgruppen-Systemsteuerungs-App teilen

Klicken Sie auf Start, geben Sie Heimnetzgruppe ein, und klicken Sie dann auf die Heimnetzgruppen-Systemsteuerungs-App.

Das Hauptfenster der Heimnetzgruppe bietet einen Überblick darüber, was Sie gerade teilen. Um dies zu ändern, klicken Sie auf Ändern, was Sie mit der Heimnetzgruppe teilen.

Im Fenster „Einstellungen für die Heimnetzgruppenfreigabe ändern“ können Sie alle wichtigen Ordner – zusammen mit Druckern und Geräten – sehen, die Heimnetzgruppe Ihnen ermöglicht, freizugeben. Für jedes Element können Sie das Dropdown-Menü Berechtigungen verwenden, um auszuwählen, ob das Element geteilt wird oder nicht. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie dann auf Weiter.

Wenn die Änderungen vorgenommen wurden, klicken Sie auf Fertig stellen.

Anzeige

Wenn Sie die Freigabefunktionen der Heimnetzgruppe ein wenig zu vereinfachend finden, ist das eigentlich der Punkt. Es ist so konzipiert, dass es super einfach zu bedienen ist. Sie können jedoch ein wenig mehr Kontrolle darüber erlangen, welche Ordner und Dateien Sie im Datei-Explorer freigeben.

Ändern Sie, was Sie im Datei-Explorer teilen

Wenn Sie etwas anderes als die Hauptordner freigeben möchten, die Sie in der Heimnetzgruppen-App sehen, oder nur bestimmte Unterordner oder Dateien freigeben möchten, können Sie dies im Datei-Explorer tun. Sie verwalten diese Dinge auf der Registerkarte 'Freigeben' in jedem Datei-Explorer-Fenster. Im folgenden Beispiel wird der Ordner Dokumente für die Heimnetzgruppe freigegeben. Sie können jedoch auf beliebige Ordner oder Dateien klicken und dann auf Freigabe beenden klicken, um sie für die Heimnetzgruppe nicht mehr zugänglich zu machen – obwohl der übergeordnete Ordner noch freigegeben ist.

Sie können auch einzelne Ordner oder Dateien freigeben, die sich in einem übergeordneten Ordner befinden, der nicht für die Heimnetzgruppe freigegeben ist. Angenommen, Sie haben den Ordner 'Dokumente' nicht für die Heimnetzgruppe freigegeben, möchten jedoch einen Ordner freigeben, der sich im Ordner 'Dokumente' befindet. Wählen Sie den Ordner aus, den Sie freigeben möchten, und wählen Sie dann eine Option im Abschnitt Freigeben mit auf der Registerkarte Freigeben aus.

suchen und ersetzen in wort

Für die Freigabe mit Heimnetzgruppen haben Sie zwei Möglichkeiten:

    Heimnetzgruppe (Ansicht). Gibt Benutzern auf anderen PCs in der Heimnetzgruppe die Möglichkeit, Ordner und Dateien anzuzeigen und auch auf ihren lokalen PC zu kopieren, aber die freigegebenen Ordner und Dateien auf Ihrem PC nicht zu bearbeiten oder zu löschen. Heimnetzgruppe (anzeigen und bearbeiten). Gibt Benutzern auf anderen PCs in der Heimnetzgruppe die Möglichkeit, die freigegebenen Ordner und Dateien auf Ihrem PC anzuzeigen, zu bearbeiten und zu löschen.

Leider gibt Ihnen der Datei-Explorer selbst keine Bestätigung oder keinen visuellen Hinweis auf die Freigabe von Änderungen, die Sie an einer Datei oder einem Ordner vornehmen. Sie können diese Informationen jedoch herausfinden, indem Sie eine Datei oder einen Ordner auswählen und dann auf der Registerkarte Freigeben auf die Option Bestimmte Personen klicken.

Im sich öffnenden Fenster sehen Sie, dass der ausgewählte Ordner für die Heimnetzgruppe mit Lese-/Schreibberechtigung freigegeben ist.

VERBUNDEN: Windows-Netzwerk: Dateien und Ressourcen freigeben

Standard-Gateway vs. IP-Adresse

Auch wenn die Freigabe mit Heimnetzgruppen vereinfacht ist, kann sie dennoch das meiste tun, was Benutzer beim Freigeben von Dateien und Druckern in einem kleinen Netzwerk benötigen. Und ohne all den Ärger, der damit einhergeht Einrichten der erweiterten Dateifreigabe unter Windows.

WEITER LESEN