Microsoft Outlook-Logo auf blauem Hintergrund

Das Weiterleiten einer E-Mail ist in Microsoft Outlook einfach genug. Aber wenn Sie feststellen, dass Sie regelmäßig die gleichen Arten von E-Mails weiterleiten, warum nicht die Aufgabe automatisieren? Sie können automatisch bestimmte E-Mails weiterleiten oder sogar alle.



Egal, ob Sie Outlook auf Ihrem Desktop oder im Web verwenden, wir zeigen Ihnen, wie Sie die E-Mail-Weiterleitung einrichten. Indem Sie sich jetzt nur wenige Minuten Zeit nehmen, können Sie sich später Zeit sparen und sich wichtigeren Aufgaben zuwenden.

Inhaltsverzeichnis

Richten Sie die automatische Weiterleitung in Outlook auf Ihrem Desktop ein
Bestimmte E-Mails weiterleiten
Alle E-Mails weiterleiten
Automatische Weiterleitung in Outlook im Web einrichten
Bestimmte E-Mails weiterleiten
Alle E-Mails weiterleiten

Richten Sie die automatische Weiterleitung in Outlook auf Ihrem Desktop ein

Ähnlich zu automatisches BCCing von E-Mails , E-Mails automatisch mit Outlook auf Ihrem Desktop weiterzuleiten, erfordert das Einrichten einer Regel. Dies gilt sowohl für die Weiterleitung bestimmter Nachrichten als auch für alle E-Mails.

Bestimmte E-Mails weiterleiten

Wählen Sie das Postfach aus, mit dem Sie in Outlook arbeiten möchten, wenn Sie habe mehr als einen .

Spitze: Wenn Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang haben, die Sie weiterleiten möchten, wählen Sie sie aus. Dadurch erhalten Sie eine Starthilfe beim Erstellen der Regel, da Outlook einige der Details des Regelassistenten verwendet.

Wechseln Sie zur Registerkarte Start, klicken Sie im Abschnitt Verschieben des Menübands auf den Dropdown-Pfeil Regeln, und wählen Sie Regel erstellen aus.

Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Regeln und wählen Sie Regel erstellen

Anzeige

Wenn das Fenster Regel erstellen angezeigt wird, klicken Sie auf Erweiterte Optionen, um den Regelassistenten zu öffnen.

Klicken Sie auf Erweiterte Optionen

Der erste Schritt beim Einrichten Ihrer Weiterleitungsregel besteht darin, die Bedingung auszuwählen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Bedingung, die Sie für die E-Mail-Auswahl verwenden möchten. Während Sie dies tun, sehen Sie diese Anzeige in der Beschreibung unten. Weiter klicken.

Wählen Sie die Bedingungen aus

Jetzt wählen Sie die Aktion aus. Sie können „An Personen oder öffentliche Gruppe weiterleiten“ oder „An Personen oder öffentliche Gruppe weiterleiten“ auswählen als Anhang . Aktivieren Sie das Kontrollkästchen nach Ihren Wünschen.

Wählen Sie eine Weiterleitungsaktion

Klicken Sie unten in der Beschreibung auf Personen oder Öffentliche Gruppe.

Klicken Sie auf Personen oder öffentliche Gruppe

Wählen Sie dann die E-Mail-Adresse aus, an die Sie die Nachrichten weiterleiten möchten, und klicken Sie unten auf An. Bei Bedarf können Sie die Dropdown-Liste unter dem Adressbuch verwenden, um eine bestimmte Kontaktliste auszuwählen. OK klicken.

Wählen Sie die Weiterleitungsadresse aus

Klicken Sie zurück im Fenster des Regelassistenten auf Weiter und aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Ausnahmen, die Sie hinzufügen möchten, falls vorhanden. Weiter klicken.

Wählen Sie beliebige Ausnahmen aus

Anzeige

Geben Sie Ihrer Regel einen Namen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Diese Regel aktivieren. Optional können Sie das Kontrollkästchen aktivieren, um die Regel sofort auszuführen. Klicken Sie auf Fertig stellen, um Ihre Regel zu speichern und zu aktivieren.

Benennen und aktivieren Sie die Regel

Alle E-Mails weiterleiten

Wenn Sie es vorziehen, alle E-Mails, die Sie erhalten, an eine andere E-Mail-Adresse weiterzuleiten, folgen Sie den gleichen Schritten wie Oben mit einer Ausnahme.

Aktivieren Sie im Bedingungsschritt des Regelassistenten (Schritt 1) ​​das Kontrollkästchen für Gesendet an [Ihre E-Mail-Adresse]. Dadurch wird die Regel auf alle E-Mails angewendet, die an diese Adresse gesendet werden. Fahren Sie dann mit dem Rest des Regeleinrichtungsprozesses fort, um die E-Mails weiterzuleiten.

Alle E-Mails an Adresse weiterleiten

VERBUNDEN: Wie man automatisch BCC-E-Mails mit Regeln in Outlook verwendet

Automatische Weiterleitung in Outlook im Web einrichten

Wenn Sie Outlook für das Web verwenden, können Sie wie bei der Desktopversion eine Weiterleitungsregel erstellen. Aber du wirst einrichten Weiterleitung für alle eingehenden E-Mails außerhalb der Verwendung einer Regel.

Klicken Sie bei beiden Optionen auf das Zahnradsymbol oben rechts, um die Seitenleiste Einstellungen zu öffnen. Klicken Sie unten auf Alle Outlook-Einstellungen anzeigen.

Klicken Sie auf Alle Outlook-Einstellungen anzeigen

Bestimmte E-Mails weiterleiten

Um nur bestimmte E-Mails weiterzuleiten, richten Sie eine Regel ein. Wählen Sie ganz links Mail und rechts dann Regeln aus. Klicken Sie auf Neue Regel hinzufügen.

Klicken Sie auf Neue Regel hinzufügen

Anzeige

Zum Einrichten einer Regel in Outlook für das Web sind nur drei Schritte erforderlich. Beginnen Sie mit der Benennung Ihrer Regel.

Benennen Sie die Regel

Klicken Sie anschließend auf das Dropdown-Feld, um eine Bedingung auszuwählen. Sie können Kriterien verwenden, z. B. von wem die E-Mail stammt, wie Ihr Name angezeigt wird oder was die Betreffzeile oder der Text enthält.

Wählen Sie eine Bedingung aus

Treffen Sie Ihre Auswahl und geben Sie ggf. zusätzliche Angaben in das Feld rechts ein. Um weitere Kriterien hinzuzufügen, klicken Sie auf Weitere Bedingung hinzufügen und gehen Sie genauso vor.

Bedingung hinzugefügt

Schließlich fügen Sie die Aktion hinzu. Klicken Sie auf das Dropdown-Feld für Aktion auswählen und wählen Sie je nach Wunsch entweder Weiterleiten an oder Als Anhang weiterleiten.

Wählen Sie eine Weiterleitungsaktion

Geben Sie die E-Mail-Adresse, an die Sie die E-Mails weiterleiten möchten, in das angezeigte Feld ein. Um eine weitere Aktion einzuschließen oder eine Ausnahme hinzuzufügen, klicken Sie auf den entsprechenden Link.

Aktion hinzugefügt

Wenn Sie andere Regeln mit ähnlichen Bedingungen eingerichtet haben, können Sie das Kontrollkästchen zum Stoppen der Verarbeitung weiterer Regeln aktivieren, wenn Sie möchten. Dadurch werden nachfolgende Regeln ignoriert, die für dieselben E-Mails gelten.

Wenn Sie fertig sind, überprüfen Sie Ihre Regel und klicken Sie auf Speichern.

Klicken Sie auf Speichern

Alle E-Mails weiterleiten

Anstatt bestimmte E-Mails weiterzuleiten, können Sie sie alle weiterleiten.

Anzeige

Wählen Sie ganz links E-Mail und rechts Weiterleitung aus.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen zum Aktivieren der Weiterleitung. Geben Sie dann die E-Mail-Adresse, an die Sie Nachrichten weiterleiten möchten, in das Feld ein. Optional können Sie das Kontrollkästchen zum Behalten einer Kopie der weitergeleiteten Nachrichten aktivieren. Klicken Sie dann auf Speichern, wenn Sie fertig sind.

Was ist mit meinem WLAN verbunden

Alle E-Mails weiterleiten

Weiterleiten bestimmter E-Mails an eine andere E-Mail-Adresse ist eine praktische Möglichkeit, den zusätzlichen Aufwand für die manuelle Bearbeitung zu reduzieren.

WEITER LESEN