Apple Logo Hero - Juli 2020

Seit macOS 10.12 Sierra , hat Apple eine Möglichkeit integriert, Elemente nach 30 Tagen automatisch aus Ihrem Papierkorb zu entfernen, was Speicherplatz freigeben und geistige Unordnung reduzieren kann. Die Aktivierung ist einfach, aber die Suche nach der Option erfordert einige Zeit. So schalten Sie es am schnellsten ein.



Wechseln Sie zunächst zum Finder, indem Sie auf den Mac-Desktop klicken. Klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf das Finder-Menü und wählen Sie Einstellungen.

Click Finder>Einstellungen aus der Menüleiste auf dem Mac

Klicken Sie im angezeigten Fenster Finder-Einstellungen auf die Schaltfläche Erweitert.

Klicken Sie in den Finder-Einstellungen in macOS auf die Schaltfläche Erweitert

Suchen Sie in den erweiterten Optionen die Option Elemente nach 30 Tagen aus dem Papierkorb entfernen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben.

Aktivieren Sie die Option Elemente nach 30 Tagen aus dem Papierkorb entfernen in den Finder-Einstellungen auf dem Mac

Anzeige

Nach der Einrichtung löscht macOS automatisch alle Dateien oder Ordner, die Sie nach 30 Tagen in den Papierkorb legen. Wenn Sie die Option jemals deaktivieren möchten, gehen Sie erneut zu Finder > Einstellungen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Elemente nach 30 Tagen aus dem Papierkorb entfernen.

Wenn Sie weitere Ideen zum Freigeben von Speicherplatz auf einem Mac benötigen, können Sie es versuchen Entfernen von doppelten Dateien, Löschen von Cache-Dateien oder sogar Verwenden von Dienstprogrammen von Drittanbietern . Viel Spaß beim Aufräumen!

VERBUNDEN: 10 Möglichkeiten, Speicherplatz auf Ihrer Mac-Festplatte freizugeben

WEITER LESEN