Möchten Sie das iPad testen, ohne zu einem Apple Store zu gehen? So können Sie einen Teil der iPad-Benutzeroberfläche direkt von Ihrem Browser aus erleben!

Doppelbildschirm-Hintergrundbild für Windows 7

Das iPad ist das neueste Gerät von Apple, das die Tech-Welt begeistert, und die Leute standen sogar die ganze Nacht in der Schlange, um als einer der ersten in die Hände zu kommen. Dank eines einfachen JavaScript-Tricks können Sie sich jedoch ein Gefühl für einige der neuen Funktionen verschaffen, ohne Ihren Computer zu verlassen. Dadurch können Sie nicht alles auf dem iPad ausprobieren, aber Sie können sehen, wie die neuen Listen und Popover-Menüs genauso funktionieren wie in den neuen Apps.



Testen Sie die Benutzeroberfläche des iPads in Ihrem Browser

Normalerweise sieht die Apple iPhone-Entwicklerbibliothek online wie eine Standard-Webseite aus.

Aber auf dem iPad sieht es aus und fühlt sich an wie eine ausgewachsene native iPad-App. Mit einem raffinierten JavaScript-Trick von boredzo.org Sie können dieselbe Schnittstelle auf Ihrem PC verwenden. Da das iPad den Safari-Browser verwendet, haben wir diesen Test in Safari für Windows durchgeführt. Wenn Sie es noch nicht installiert haben, können Sie es von Apple herunterladen ( Link unten ) und wie gewohnt einrichten.

Öffnen Sie nun Safari und navigieren Sie zur Entwicklerseite von Apple unter:

http://developer.apple.com

Anzeige

Geben Sie nun Folgendes in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.

javascript:localStorage.setItem('debugSawtooth', 'true')

Klicken Sie abschließend auf diesen Link, um zur iPhone OS-Dokumentation zu gelangen.

Startseite von Microsoft Edge ändern

http://developer.apple.com/iphone/library/iPad/

Nach einer kurzen Verzögerung sollte es im vollen iPad-Stil geöffnet werden!

Das linke Menü funktioniert genau wie die Menüs auf dem iPad, komplett mit Übergängen. Es fühlt sich ganz wie eine native Anwendung an, anstatt wie eine Webseite. Um durch den Text zu scrollen, klicken und ziehen Sie nach oben oder unten, ähnlich wie Sie es auf einem Touchscreen verwenden würden.

Einige Seiten enthalten sogar ein Pop-Over-Menü, wie es viele der neuen iPad-Apps verwenden.

ubuntu gruppe zu benutzer hinzufügen

Beachten Sie, dass die Seite für die Größe Ihres Browsers gerendert wird, und wenn Sie die Größe Ihres Fensters ändern, wird die Größe der Seite nicht mit angepasst. Drücken Sie einfach F5, um die Seite neu zu laden, und sie wird an die neue Fenstergröße angepasst. Wenn Sie die Größe Ihres Fensters so ändern, dass es groß und schmal ist, wie beim iPad im horizontalen Modus, ändert sich die Webseite und das linke Menü wird anstelle eines Dropdown-Menüs ausgeblendet, genau wie beim Drehen des iPad.

Anzeige

Dies funktioniert auch in Chrome, da es wie Safari auf Webkit basiert. In unserem Test mit Firefox oder anderen Browsern schien es jedoch nicht zu funktionieren.

Wir haben bereits behandelt, wie Sie einige der Benutzeroberflächen des iPhones mit dem Online-iPhone-Benutzerhandbuch erleben können. Schauen Sie es sich an, wenn Sie es noch nicht getan haben:

Anzeigen mobiler Websites in Windows mit den Safari 4-Entwicklertools

Fazit

Obwohl Sie damit nicht die gesamte Benutzeroberfläche des iPads ausprobieren können, erhalten Sie zumindest einen Vorgeschmack darauf, wie es funktioniert. Es ist spannend zu sehen, wie viel Funktionalität heute in Webapps gepackt werden kann. Und nicht vergessen, Kyoceramita verschenkt ein iPad an einen zufälligen Fan! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und fächern Sie Kyoceramita auf, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Gewinnen Sie ein iPad auf der Kyoceramita Facebook-Fanseite

WEITER LESEN
  • › Der Computerordner ist 40: Wie Xerox Star den Desktop erstellte
  • Cyber ​​Monday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › Funktionen vs. Formeln in Microsoft Excel: Was ist der Unterschied?
  • › Was ist MIL-SPEC Fallschutz?
  • › 5 Websites, die jeder Linux-Benutzer mit einem Lesezeichen versehen sollte
  • › So finden Sie Ihr Spotify Wrapped 2021