Die Neuinstallation von Windows ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Softwareprobleme auf Ihrem Computer zu beheben, unabhängig davon, ob er langsam läuft oder mit Viren infiziert ist. Sie sollten auch Windows neu installieren, bevor Sie einen alten PC loswerden.



überprüfen Sie die Build-Nummer von Windows 10

Abhängig von Ihrer Windows-Version und davon, wie Sie sie installiert haben – oder ob sie mit Ihrem Computer geliefert wurde – gibt es verschiedene Möglichkeiten, Windows neu zu installieren.

Vor der Neuinstallation von Windows

Durch die Neuinstallation von Windows werden alle Daten auf Ihrem Computer gelöscht. Ihre Dateien, die von Ihnen installierten Programme und die Einstellungen, die Sie auf Ihrem Computer konfiguriert haben, werden gelöscht. (Beachten Sie, dass Ihre persönlichen Dateien erhalten bleiben, wenn Sie die Aktualisierungsfunktion in Windows 8 verwenden.)

Vor der Neuinstallation von Windows sollten Sie von all Ihren persönlichen Daten Sicherungskopien erstellen – natürlich sollten Sie sowieso immer aktuelle Sicherungskopien haben, denn Festplatten können jederzeit ausfallen. Wenn Sie Windows jedoch neu installieren, sind diese Sicherungskopien die einzigen Kopien. Stellen Sie sicher, dass Sie über aktuelle Backups all Ihrer wichtigen Dateien verfügen, bevor Sie fortfahren.

Weiterlesen: Checklisten-Anleitung für die Neuinstallation von Windows

Aktualisieren und Zurücksetzen unter Windows 8 oder 10

Wenn Sie Windows 8 oder 10 verwenden, ist die Neuinstallation von Windows einfacher denn je. Anstatt von einer Windows-CD zu installieren oder eine Wiederherstellungspartition zu aktivieren, können Sie die in Windows integrierten Optionen PC aktualisieren oder PC zurücksetzen verwenden. Diese Optionen werden Windows schnell für Sie neu installieren, Ihre Daten automatisch speichern und wiederherstellen und während der Installation keine Fragen stellen.

Anzeige

Weiterlesen: Alles, was Sie zum Aktualisieren und Zurücksetzen Ihres Windows 8 oder 10 PCs wissen müssen

Ihr Computer wurde mit Windows geliefert

Wenn Ihr Computer mit Windows geliefert wurde, können Sie ihn am einfachsten auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, indem Sie die Wiederherstellungspartition verwenden. Sie können auch Wiederherstellungs-Disks verwenden – Computer werden im Allgemeinen nicht mehr mit Wiederherstellungs-Disks geliefert, aber Sie wurden möglicherweise beim Einrichten Ihres Computers aufgefordert, die Discs zu brennen.

Um die Wiederherstellungspartition Ihres Computers zu verwenden, starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie die Taste, die während des Startvorgangs auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn dieser Schlüssel nicht angezeigt wird, konsultieren Sie das Handbuch Ihres Computers (oder verwenden Sie Google), um den erforderlichen Schlüssel für Ihr spezifisches Computermodell zu finden.

Anpassen der Helligkeit unter Windows 10

Um Wiederherstellungs-Disks zu verwenden, legen Sie die erste Disk in das Laufwerk Ihres Computers ein und starten Sie Ihren Computer neu. Die Wiederherstellungsumgebung sollte angezeigt werden. (Wenn nicht, müssen Sie Ändern Sie die Bootreihenfolge im BIOS Ihres Computers also bootet der Computer vom Laufwerk.)

Sie sollten sich jetzt in der Wiederherstellungsumgebung befinden. Mit wenigen Klicks können Sie Ihren Computer anweisen, sich selbst auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Sie müssen Ihren Computer so einrichten, wie Sie ihn zum ersten Mal erworben haben, einen Benutzernamen eingeben, Ihre Programme neu installieren und ihn konfigurieren.

Sie haben Windows installiert oder die Windows-Version Ihres Computers aktualisiert

Wenn Sie Windows selbst installiert oder eine neue Version von Windows auf einem Computer installiert haben, der mit einer älteren Windows-Version geliefert wurde, liegt eine Windows-Installations-CD herum. Sie können diese Windows-Installations-CD verwenden, um Windows neu zu installieren. (Einige Computerfreaks tun dies auch gerne auf Computern, die mit Windows geliefert werden, um eine Neuinstallation durchzuführen und die von Computerherstellern vorinstallierte Junk-Software zu entfernen.)

Anzeige

Legen Sie zuerst die Windows-Installations-CD in das Laufwerk Ihres Computers ein und starten Sie Ihren Computer neu. Sie sollten das Windows-Installationsprogramm sehen. (Wenn nicht, müssen Sie Ändern Sie die Bootreihenfolge im BIOS Ihres Computers also bootet der Computer vom CD- oder DVD-Laufwerk.)

Wenn Ihr Computer kein physisches Laufwerk enthält, können Sie Verwenden Sie das Windows 7 USB/DVD Download Tool, um die Windows-Installationsdateien auf einem USB-Laufwerk abzulegen (Diese Methode funktioniert sowohl mit Windows 7 als auch mit Windows 8 oder 10.)

Schließen Sie den Installationsvorgang ab, beantworten Sie alle Fragen und geben Sie Ihren Windows-Produktschlüssel an. Sobald Sie fertig sind, müssen Sie die Hardwaretreiber für die Hardware Ihres Computers und Ihre gesamte Lieblingssoftware installieren.

Wenn Sie Windows 7 häufig neu installieren oder auf vielen Computern installieren, möchten Sie vielleicht Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Windows 7-Installations-CD .


Früher war die Neuinstallation von Windows beängstigender, aber die Tage des manuellen Ladens von SATA-Treibern und der Verwendung einer Textmodusumgebung zur Neuinstallation von Windows XP liegen hinter uns. Die Neuinstallation von Windows – oder die Wiederherstellung von einer Werkspartition – ist sehr einfach, insbesondere bei Windows 8.

WEITER LESEN