Egal, ob Sie auf einen neuen PC umsteigen, Windows neu installieren , oder einfach nur sicherstellen, dass Sie nicht stundenlanges Spielvergnügen verlieren, wenn Ihre Festplatte ausfällt, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Spielstände ordnungsgemäß gesichert werden.



Nicht wenige Spiele unterstützen die Synchronisierung von Spielständen über die Cloud, aber viele Spiele – insbesondere ältere – tun dies nicht. Sie müssen ihre Sicherungsdateien selbst sichern und wiederherstellen.

Prüfen Sie, ob Cloud-Synchronisierung verfügbar ist

Cloud-Synchronisierung ist das Ideal. Wenn ein Spiel seine Speicherdateien mit einem Cloud-Dienst synchronisiert, übernimmt es den Sicherungs- und Wiederherstellungsprozess selbst. Sofern nichts schief geht, sichert das Spiel Ihre Spielstände automatisch in der Cloud und stellt sie auf anderen Computern wieder her, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

In erster Linie sollten Sie feststellen, ob ein Spiel seine eigenen Spielstände synchronisiert, bevor Sie sich die Mühe machen, seine Spielstände zu sichern. Wenn Sie Steam verwenden, klicken Sie oben rechts auf das Symbol für die Listenansicht und suchen Sie nach dem Cloud-Symbol. Spiele mit dem Cloud-Symbol daneben verwenden Steam Cloud, um ihre Spielstände zu synchronisieren, während Spiele ohne das Cloud-Symbol dies nicht tun.

Spielstände automatisch sichern

GameSave-Manager ist ein kostenloses Programm, das eine Datenbank mit Spielen und deren Speicherorten enthält. Es kann Ihren Computer nach installierten Spielen und den dazugehörigen Spielständen durchsuchen und diese in einer Liste anzeigen. Mit wenigen Klicks können Sie die Spiele auswählen, die Ihnen wichtig sind, und deren Spielstände in einer einzigen Datei sichern. Diese Datei kann mit GameSave Manager auf einem anderen Computer wiederhergestellt werden, wodurch alle gespeicherten Spiele wieder an ihrem richtigen Ort gespeichert werden.

Anzeige

Ohne GameSave Manager würde dies erfordern, dass Sie die Speicherdateien eines Spiels auf Ihrer Festplatte finden und manuell sichern und dann die einzelnen Dateien an ihren richtigen Speicherorten wiederherstellen. Da Spiele ihre Speicherstände über Ihre gesamte Festplatte verstreuen – es gibt keinen einheitlichen Speicherort – kann dies sehr unpraktisch und mühsam sein.

Klicken Sie nach der Installation von GameSave Manager auf die Option Backup erstellen. Sie können die installierten Spiele auswählen, die Sie sichern möchten.

Sie können auch eine geplante Aufgabe erstellen, die Ihre Spielstände automatisch nach einem Zeitplan sichert. GameSave Manager kann diese gesicherten Dateien in einem Cloud-Speicherordner ablegen, sodass Sie immer über ein aktuelles Backup verfügen, falls etwas schief geht.

Verknüpfen Sie Ihre Spielstände mit der Cloud

Spiele, die keine Cloud-Synchronisierung durchführen, legen ihre Spielstände dennoch in einem bestimmten Ordner ab. Mit symbolischen Links ist es möglich, Ihre Spielstandsordner in einem Cloud-Speicherordner abzulegen – beispielsweise auf Dropbox, Google Drive oder SkyDrive – und einen symbolischen Link zu diesem neuen Ordner am ursprünglichen Speicherort zu erstellen. Dadurch wird das Spiel effektiv dazu gebracht, seine Spielstände in einem Cloud-Speicherordner zu speichern, sodass sie zusammen mit all Ihren anderen Dateien synchronisiert werden.

Sie können dies selbst tun, indem Sie folgen unsere Anleitung zum Erstellen symbolischer Links unter Windows . GameSave Manager enthält jedoch auch ein Tool, das dies schnell für Sie erledigt. Klicken Sie einfach auf die Option Synchronisieren und verknüpfen und wählen Sie die Spielstände aus, die Sie in Ihrem Cloud-Speicherordner speichern möchten.

Spielstände manuell sichern

Wenn Sie auf Tools von Drittanbietern vollständig verzichten möchten, können Sie Ihre Sicherungsdateien auf die altmodische Weise sichern. Denken Sie daran, dass verschiedene Spiele ihre Speicherdateien an verschiedenen Orten speichern. Es gibt keine allgemein anerkannten Standardstandorte. Hier sind einige gängige Orte, an denen Spiele ihre Speicherdateien speichern können.

C:BenutzerNAMEGespeicherte SpieleSPIEL

C:BenutzerNAMEDokumenteSPIEL

C:BenutzerNAMEDokumenteMeine SpieleSPIEL

C:BenutzerNAMEAppDataRoamingGAME

C:BenutzerNAMEAppDataLocalGAME

C:ProgrammeGAME

C:ProgramDataGAME

C:ProgrammeSteamsteamappscommonGAME

C:ProgrammdateienSteamUSERGAME

Anzeige

Dies ist keine umfassende Liste – bei weitem nicht. Die Speicherdaten einiger Spiele können sogar in der Windows-Registrierung gespeichert werden. Wenn Sie ein bestimmtes Spiel sichern möchten, führen Sie am besten eine Google-Suche nach dem Namen des Spiels und dem Speicherort durch, um herauszufinden, wo seine Speicherdaten gespeichert sind. Websites wie die Wiki für Spielorte speichern versuchen, all diese Informationen an einem Ort zusammenzuführen, aber sie sind nicht sehr umfassend.

Wenn Sie ein Spiel haben, das Microsofts Games for Windows Live verwendet, denken Sie daran, dass Sie auch Ihren GFWL-Profilordner kopieren müssen. Wenn du die Spielstände ohne dein GFWL-Profil kopierst, können die Spielstände unbrauchbar werden. Dies ist nur eine von vielen Möglichkeiten Microsofts GFWL bereitet PC-Spielern Unannehmlichkeiten .

Sichern Sie den Ordner vom folgenden Speicherort und stellen Sie den Ordner dann an demselben Speicherort auf dem neuen System wieder her:

C:BenutzerNAMEAppDataLocalMicrosoftXLive

Dolby atmos für windows 10

Wir empfehlen Ihnen, den GameSave Manager zu verwenden, wenn er die Spiele unterstützt, die Sie sichern möchten – das manuelle Sichern von Spielständen kann komplex und unnötig zeitaufwändig sein.


Wenn Sie Steam verwenden, können Sie auch Ihren Steam-Ordner – der standardmäßig im Ordner „Programme“ gespeichert ist – sichern und auf einen neuen Computer verschieben. Alle Ihre Steam-Spiele sind vorhanden, sodass Sie sie nicht erneut herunterladen müssen.

Bildnachweis: Flavio Ensiki auf Flickr

WEITER LESEN