Das neue Force Touch Trackpad auf Apples MacBooks ähnelt dem 3D-Touch-Display auf dem iPhone 6s und 7, sodass Sie stärker nach unten drücken können, um eine andere Aufgabe auszuführen oder sekundäre Optionen anzuzeigen. Hier sind einige coole Dinge, die Sie mit dem Force Touch-Trackpad des MacBook tun können.



Das Force Touch Trackpad ist auf dem 12-Zoll-MacBook sowie allen MacBook Pros 2015 und neuer verfügbar. Es ist ein technisches Wunderwerk, um es gelinde auszudrücken, und es ist eine vollständige Verbesserung gegenüber den MacBook-Trackpads der vorherigen Generation.

VERBUNDEN: So verwenden Sie die Trackpad-Gesten Ihres Macbooks

Für den Anfang gibt es keinen einzigen großen Knopf mehr, den Sie zum Klicken drücken müssen – es gibt überhaupt keine Knöpfe mehr. Stattdessen erkennt das Trackpad, wie stark Sie darauf drücken, und bietet schnelles Vibrationsfeedback, um einen Klick zu simulieren, und das tatsächlich fühlt sich wie ein echter Knopfdruck. Es simuliert sogar das Geräusch eines Tastenklicks mit einem kleinen Lautsprecher im Inneren, so dass es sich nicht nur so anfühlt, als würden Sie nach unten klicken, sondern Sie hören auch, was tatsächlich wie ein Klick auf eine Trackpad-Taste klingt, wenn Sie tatsächlich nicht nach unten drücken physische Taste überhaupt.

ubuntu check disk space terminal

Drücken Sie das Trackpad stärker nach unten und Sie erhalten einen zweiten Tastendruck, genau wie beim iPhone 7 oder iPhone 6s. Hier kommt die zusätzliche Funktionalität ins Spiel, und es gibt viele coole Dinge, die Sie mit diesem zweiten Tastenklick tun können.

Wortdefinitionen nachschlagen

Möchten Sie die Definition eines Wortes kennen, auf das Sie gestoßen sind? Bei älteren Trackpads musste man mit drei Fingern tippen. Das war ziemlich einfach, aber mit dem Force Touch-Trackpad müssen Sie nur ein zweites Mal fester auf das Wort klicken und ein Popup mit der Wörterbuchdefinition wird angezeigt.

Anzeigen einer Karte einer Adresse

Wenn Sie auf eine Adresse klicken, wird ein Popup mit einer Karte angezeigt. Sie können dies auch mit Flugnummern tun, um weitere Informationen zu diesem Flug zu erhalten, sowie mit Postverfolgungsnummern, um zu sehen, wo sich Ihr Paket befindet und wann es zugestellt wird.

Anzeige

Leider funktionieren diese Funktionen nur in Safari und anderen Standard-Mac-Apps wie Mail. Wenn Sie also Chrome oder Firefox als Hauptwebbrowser verwenden, werden Sie diese Funktionen verpassen.

Umbenennen einer Datei oder eines Ordners

Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner umbenennen, können Sie einfach auf den Dateinamen klicken und dann die Leertaste drücken, um mit der Umbenennung zu beginnen. Aber vielleicht noch schneller können Sie einfach auf eine Datei oder einen Ordner klicken, um sie umzubenennen.

Dies funktioniert auch beim Bearbeiten eines Kontakts. Sie können einen Klick auf den Namen, die Nummer, die E-Mail-Adresse oder ein anderes Feld erzwingen, um bei Bedarf neue Informationen einzugeben.

Vorschau einer Datei anzeigen, ohne sie zu öffnen

Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner auswählen und die Leertaste drücken, wird eine schnelle Vorschau der Datei oder des Ordners angezeigt, ohne dass sie sich tatsächlich öffnen. Dies ist ideal für Bilder, die Sie nur schnell ansehen möchten, ohne sie vollständig öffnen zu müssen. Erzwungenes Klicken führt jedoch auch dieselbe Vorschauaufgabe aus und gibt Ihrer Leertaste eine dringend benötigte Pause.

windows 10 antivirus eingebaut

Passen Sie die Geschwindigkeiten des schnellen Vorlaufs an

Wenn Sie QuickTime zum Anzeigen von Videos verwenden und viel vor- oder zurückspulen, können Sie die Druckempfindlichkeit des Trackpads verwenden, um die Geschwindigkeiten, mit denen Videos vor- oder zurückgespult werden, sofort anzupassen.

Anzeige

Sie können von 2x bis 60x eingestellt werden, und bei jedem Schritt nach oben oder unten erhalten Sie ein leichtes Vibrationsfeedback, was eine nette Geste ist.

Vorschau eines Links anzeigen, ohne ihn zu öffnen

Ähnlich wie Peek and Pop auf dem iPhone 6s und 7 bietet das Force Touch-Trackpad des MacBook die Möglichkeit, einen Link in einem kleineren Fenster in der Vorschau anzuzeigen, ohne ihn tatsächlich vollständig zu öffnen, solange Sie sich in Safari befinden.

Sie können dies tun, indem Sie einfach auf einen Link klicken. Von dort aus erhalten Sie ein Popup-Fenster, durch das Sie sogar scrollen können, um mehr von der Webseite zu sehen. Dies funktioniert auch in der Mail-App, wenn ein Link zum Anklicken vorhanden ist.

Zeichnen Sie Bilder mit Druckempfindlichkeit

Während die Notes-App in macOS keine Zeichenfunktionen wie die iOS-Version bietet, können Sie die Vorschau verwenden, um verschiedene Dokumente zu kommentieren, indem Sie nach Belieben zeichnen, und das Force Touch-Trackpad bietet Druckempfindlichkeit. Grundsätzlich gilt: Je stärker Sie auf das Trackpad drücken, desto dicker wird die Tinte und umgekehrt.

Onedrive-Ordner taucht immer wieder auf

Der Support von Drittanbietern hat leicht zugenommen, mit Tinte Hinzufügen von Unterstützung für Force Touch in ihrem Plugin, das in Photoshop und Illustrator funktioniert.

Vorschau eines Kalenderereignisses

Möchten Sie weitere Informationen zu einem bevorstehenden Ereignis in Ihrem Kalender sehen? Sie können einfach auf das Ereignis doppelklicken, um das Pop-up mit weiteren Details aufzurufen, aber Sie können auch einen Klick erzwingen, um es schnell aufzurufen.

Anzeige

In dieser Vorschau können Sie weitere Details zum Ereignis anzeigen, z. B. Zeit, Ort und Benachrichtigungen, die Sie dafür eingerichtet haben.

Erstellen Sie ein neues Kalenderereignis von überall

Wenn Sie in Safari auf einer beliebigen Webseite einen Klick auf Daten und Ereignisse erzwingen, wird ein Popup angezeigt, mit dem Sie basierend auf Datum, Uhrzeit oder Ereignis ein Ereignis in Ihrem Kalender erstellen können, ohne die Kalender-App zu öffnen. Wenn sich Uhrzeit und Datum auf verschiedenen Zeilen befinden, erkennt das Trackpad leider nur eine Zeile, sodass Sie den Rest der Informationen manuell eingeben müssen.

Dies funktioniert auch mit Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Wenn Sie einen Klick erzwingen, wird ein Popup angezeigt, in dem Sie aus diesen Informationen einen neuen Kontakt erstellen können.

Alle geöffneten Fenster in einer einzigen App anzeigen

macOS hat eine ziemlich raffinierte Funktion namens App Exposé, mit der Sie schnell einen Überblick über alle geöffneten Fenster von einer einzigen App aus sehen können. Mit Force Touch können Sie App Exposé schnell in jeder App verwenden.

Klicken Sie einfach auf das Dock-Symbol der App, um alle Fenster zu verteilen und jedes auf einen Blick anzuzeigen. Von dort aus können Sie auf eines klicken, um es in den Vordergrund zu bringen.

Rufen Sie die Nicht stören-Optionen in Nachrichten auf

dinge zu fragen ok google

Wenn Sie „Nicht stören“ für einen bestimmten Kontakt aktivieren möchten, damit Sie nicht benachrichtigt werden, wenn er Ihnen eine SMS sendet, ist dies nur ein paar Klicks entfernt. Force Touch macht es nur einen Klick entfernt.

Anzeige

Durch einen erzwungenen Klick auf einen Kontakt in der linken Seitenleiste wird ein Popup-Fenster angezeigt, mit dem Sie „Nicht stören“ für diesen Kontakt schnell aktivieren oder deaktivieren können. In demselben Fenster können Sie auch Lesebestätigungen aktivieren oder deaktivieren sowie alle Anhänge anzeigen, die zuvor in dieser Konversation gesendet und empfangen wurden.

Bild von Apple.com

WEITER LESEN